18.02.16 18:38 Uhr
 1.645
 

Amazon will Pakete innerhalb von 90 Minuten ausliefern

Amazon plant in naher Zukunft seine Pakete in einer Frist von 90 Minuten ausliefern zu lassen. Derzeit testet das Unternehmen schon Pakete noch am gleichen Tag auszuliefern. Dies geschieht meistens in Großstädten.

Für die schnellere Verteilung der Pakete braucht Amazon jedoch mehr Verteilerzentren. Derzeit werden auch Kurierdienste mit dem Fahrrad in der Hauptstadt getestet. In München und Hamburg wird über diesen Dienst mit den Zulieferern noch verhandelt.

In Amerika wirbt das Unternehmen damit, dass am "President´s Day" das Paket des Kunden in einer Frist von zwei Stunden gebracht werden soll. Für eine Stunde Lieferzeit soll der Kunde sieben Euro mehr für das Zustellen bezahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Amazon, Paket, Lieferung
Quelle: abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Airbnb sperrt Israel-feindliche Vermieterin
VW-Vergleich: 1,2 Milliarden Dollar - Einigung mit US-Händlern
Bayern: Baufirma will nicht, dass Kollege abgeschoben wird - Arbeit niedergelegt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2016 18:45 Uhr von OLLi_81
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Sieben Euro mehr ?
Da warte ich lieber einen Tag länger.
Kommentar ansehen
18.02.2016 18:48 Uhr von OO88
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Prime Members Only. Amazon its offering Prime members Free 2-Hour Deliveries on orders over $35 and and 1-hour deliveries for only $7.99
USA hat noch keinen Euro , darum hier die Preise in US Dollar.
Kommentar ansehen
18.02.2016 18:50 Uhr von Der_Riechel
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
Das alles auf Kosten der unterbezahlten Mitarbeiter.
Kommentar ansehen
18.02.2016 18:52 Uhr von Der_Riechel
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
Amazon ist der größte Online-Händler der Welt. Der Erfolg wird einer ARD-Reportage zufolge auch auf Kosten von Leiharbeitern erwirtschaftet, die der Konzern aus ganz Europa herankarren und in Feriendörfern unterbringen lassen soll. Laut ARD würden sie teilweise von rechtsradikalen Sicherheitsleuten bewacht.


http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
18.02.2016 19:03 Uhr von det_var_icke_mig
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
innerhalb von 90 Minuten soso

dann müssen die ihren kram aber schon fertig verpackt und in der nähe gelagert haben

eigentlich dürfte das nur in großstädten gehen, aber wenn ich mir den verkehr in berlin angucke, da muss der bote ja mein paket schon im auto haben und zu mir unterwegs sein, bevor ich überhaupt bestelle

also hört sich ziemlich unrealistisch an die vorstellung
Kommentar ansehen
18.02.2016 20:56 Uhr von kingoftf
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
In China bei Jingdong schon Standard in den Großstädten.
Dort können die Kunden sogar per GPS gucken, wo sich der Lieferant gerade aufhält.
Kommentar ansehen
18.02.2016 21:34 Uhr von Guertel
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
entweder in ganz deutschland innerhalb 90min, oder gar nicht.
Kommentar ansehen
19.02.2016 06:06 Uhr von Schlechtmensch
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Heftig, aber möglich. Gibt schon Dienstleister die das anbieten. Kostet dann bestimmt 20€ Versandkosten.

Fahrradkuriere sind zu teuer, wenn dann mit den üblichen Transportern.
Kommentar ansehen
19.02.2016 07:47 Uhr von MrMatze
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Grade eben bei Amazon eine Bestellung aufgegeben.

"Als Prime-Mitglied erhalten Sie diese Bestellung noch HEUTE zwischen 18-21 Uhr per GRATIS Same-Day Lieferung. Kostenfrei ab einem Bestellwert von 20 EUR, ansonsten 5 EUR pro Artikel."

Sind zwar keine 90 Minuten, aber trotzdem noch sportlich.
Bin mal gespannt.

[ nachträglich editiert von MrMatze ]
Kommentar ansehen
19.02.2016 09:16 Uhr von Trusty77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist die nächste Kampfansage an die Kaufhäuser... Wenn man in einer Großstadt mit dem Nahverkehr in die Innenstadt fährt oder mit dem Auto Parkhaus zahlen muss, ist sofort Liefern kein großer preislicher Nachteil. Wird dem Einzelhandel schwer zusetzen. Frage mich wie das gehen soll. Es bestellen doch nicht immer gleich viele Menschen. Man müsste da immer entsprechend Personal vorhalten. Das wär aber zu teuer. Wird wohl die neue Art der Beschäftigung. Bald auch hier...
http://www.welt.de/...

[ nachträglich editiert von Trusty77 ]
Kommentar ansehen
19.02.2016 09:30 Uhr von alter.mann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hm. bei mir könnte amazon in 10min sein.
zu fuss.

;o)
Kommentar ansehen
19.02.2016 09:37 Uhr von Schmerzfrei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ tsunami13

Drohnen brauchen bestimmt 5-10 bis Jahre bis alles reibungslos Läuft. Außerdem nur für kleine Päckchen vorgesehen. Und in Deutschland müssen sicher erst duzende Gesetze dafür geprüft werden. Außerdem gibt es jetzt ja genug billige Fach.. äh Flüchtlinge die eine Neubewertung der Kosten erlauben.
Kommentar ansehen
19.02.2016 09:49 Uhr von MrMatze
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Drohnen werden sich aus meiner Sicht nie durchsetzen.
Viel zu unsichere Zustellung.

Ich wette es wird genug Menschen geben, die sich nen Spaß daraus machen die Drohnen abzuschießen und den Inhalt zu stehlen.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

E-Mail Anbieter im Test: Yahoo, Outlook und Google Mail am schlechtesten
Bautzen: Flüchtling bedrohte Passanten auf offener Straße mit abgebrochener Glasflasche
Warnung: Neue Dating-App "Tinder für Teenager" wird für Nacktfotos missbraucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?