18.02.16 17:34 Uhr
 167
 

Justin Timberlake und Will.I.am wegen Kopieren von Song angeklagt

Die Sänger Justin Timberlake und will.i.am sind wegen des Kopierens einer Songpassage vor einem Gericht in den USA angeklagt worden.

"Damn Girl" lautet der Titel, um den wegen der Plagiatsvorwürfe vor Gericht gestritten wird. Der Song wurde auf Timberlakes Album "Futuresex/Lovesounds" veröffentlicht. Passagen seien laut Ankläger von dem Song "A New Day Is Here At Last" von Perry Kibble.

Der Songschreiber selbst sei 1999 verstorben, doch seine Rechte sind der Plattenfirma übertragen worden. Diese will nun den Song verbieten lassen und fordert eine noch unbekannte Entschädigungssumme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Song, Justin Timberlake, Kopieren, Will.I.am
Quelle: huffingtonpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justin Timberlake findet Lena Meyer-Landrut "sehr süß"
Justin Timberlake hält flammende Rede gegen Mobbing
Justin Timberlake tanzt zusammen mit Michael Jackson in dessen neuem Video

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justin Timberlake findet Lena Meyer-Landrut "sehr süß"
Justin Timberlake hält flammende Rede gegen Mobbing
Justin Timberlake tanzt zusammen mit Michael Jackson in dessen neuem Video


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?