18.02.16 17:04 Uhr
 125
 

Niederlande: Ausreiseprämie für Ukrainer wird wohl abgeschafft

Ukrainische Asylanten haben die Möglichkeit eine Rückkehrprämie in Anspruch zu nehmen, wenn sie ihren Asylantrag zurückziehen und die Niederlande wieder verlassen. Da zu viel Missbrauch damit betrieben wird, plant das Justizministerium nun die Rückkehrprämie abzuschaffen.

2015 bekamen 387 Ukrainer diese Prämie. Im Jahr 2014 waren es nur 58. Im Januar 2016 waren es bereits 64 Ukrainer, welche die Heimkehrprämie in Höhe von 3.350 Euro erhielten.

Fast alle stammen aus dem Oblast Iwano-Frankiwsk, was als sichere Region angesehen wird. Die Menschen, die von dort kommen, haben so gut wie keine Aussicht auf eine Bestätigung ihres Asylantrags. Die Heimkehrprämien für Menschen aus der Mongolei und Albanien wurde bereits gestrichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Niederlande, Ukrainer, Heimkehrprämie
Quelle: dutchnews.nl

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit-Folgen: Britischer Finanzminister stellt Steuererhöhungen in Aussicht
EU-Leitlinien zur Netzneutralität: Am 18. Juli endet die Konsultation
Brexit-Petition wird offenbar gezielt manipuliert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: "Star Trek"-Schauspieler Anton Yelchin beigesetzt (Update)
Fußball: Argentinischer Staatschef will Lionel Messi überreden, weiterzuspielen
Duisburg: Nach Schlägerei in Gefängnis verstirbt ein Häftling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?