18.02.16 16:04 Uhr
 179
 

Ausstellung im Hauptbahnof Halle/Saale zeigt älteste elektrische Straßenbahn

Der Hauptbahnhof in Halle/Saale präsentiert seinen Besuchern eine Ausstellung über Straßenbahnen. Dort ist das erste elektrisch betriebene Gefährt aus dem Jahr 1891 zu sehen. Zuvor wurden die Bahnen mit Hilfe von Pferden betrieben.

Die Schau, welche bis zum 17. Mai besucht werden kann, hält etwa 100 großformatige Fotos bereit. Die Stücke stammen aus dem Stadtarchiv.

Die Halleschen Verkehrs AG (HAVAG) kommen nach eigenen Angaben pro Jahr auf 50 Millionen Fahrgäste. Die meisten davon nutzen die Straßenbahn.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Halle, Straßenbahn, Saale
Quelle: mdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2016 16:44 Uhr von mr_bob_dobalina
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Just4Info:

Erste elektrische Straßenbahn von Siemens (& Halske)
fuhr 1881 in Berlin! Der Nachbau steht in Potsdam (Privat).

Mein KolleGa ist so ein Eisenbahnfan.
Ab und an merkt man sich auch was^^
Kommentar ansehen
18.02.2016 22:43 Uhr von Mukkefuk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist richtig, mr_bob. Bei dieser Bahn erfolgte die Stromaufnahme allerdings über beide Schienen, und auch erst ab 1883 im regulären Betrieb.
Die Bahn in Halle (Saale) war die erste in Deutschland mit Stangenstromabnehmer mit Schleifbügel, wie wir sie heute auch an den modernen Bahnen noch haben. Außerdem war sie die erste große innerstädtische elektrische Straßenbahnlinie.
(Ich weiß, dass ist alles eine künstliche Jagd nach Superlativen. Aber wenn schon kleinlich korrekt, dann richtig. -;) )

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?