18.02.16 15:25 Uhr
 221
 

Wrestling: Wade Barrett unzufrieden - Abschied aus der WWE ist möglich

Wade Barrett könnte ab Mitte des Jahres nicht mehr zur WWE gehören. Der 35-Jährige möchte seinen im Juni endenden Vertrag nicht fortsetzen. Der Grund ist demnach Unzufriedenheit mit seiner Rolle.

Barrett war zeitweise Anführer des Nexus und fiel nach dessen Auflösung in die Mittelklassigkeit ab. Daran änderten der fünffache Gewinn des Intercontinental Title und diverse Namensänderungen in Bad News Barrett und King Barrett nichts.

Der Abschied wird durch Einträge bei Twitter verstärkt. Barrett hat den Gerüchten bisher nicht widersprochen. WWE-Kollege Ryback hat bereits den Wunsch geäußert zwei Kampfaktionen übernehmen zu dürfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Abschied, Wrestling, WWE, Wade Barrett
Quelle: sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Auch erneuter Ausraster von Franck Ribéry nicht geahndet
Fußball: Hooligans attackieren in Bosnien nach Spiel Schiedsrichter
Fußball: Oliver Kahn kritisiert Fehlen von sozialer Kompetenz bei Pep Guardiola

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Interesse an Drogen - Junge Männer verprügelt
Myanmar: Tourist verhaftet, weil er buddhistische Mönche beim Gebet störte
Hass auf You Tube: Am häufigsten gemeldete "Hassvideos" kommen von Justin Bieber


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?