18.02.16 15:13 Uhr
 281
 

Düsseldorf: Ehemaliger Bodyguard von Verona Pooth gibt Tötung seiner Frau zu

Der ehemalige Leibwächter von Verona Pooth steht derzeit vor Gericht, weil er unter Verdacht steht, seine Frau umgebracht zu haben.

Der 39-Jährige gestand nun vor dem Düsseldorfer Landgericht den Mord und beschrieb sich als depressiv und drogenabhängig.

Eigentlich wollte er seine Frau zunächst nur mit einem starken Schlafmittel betäuben. Die Idee zum Mord kam ihm erst später und spontan. Einen heimtückischen Mord bestreitete er.