18.02.16 10:05 Uhr
 945
 

Frisch getrennte Tschechin reist im Brautkleid um die Welt

Die Tschechin Pavlina Melicharova will ihre Scheidung auf eine ganz besondere Art und Weise verarbeiten. Im Brautkleid reist sie um die ganze Welt.

Bereits in Singapur, der Türkei und Malaysia ließ sie sich an Hotspots fotografieren - immer in dem Kleid, das sie zu ihrer Hochzeit trug.

Inspiriert haben dürfte sie dabei der Frauenroman "Eat, Pray, Love".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: winkidd
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Welt, Reise, Brautkleid, Tschechin
Quelle: freundin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peru: Extremer Frost lässt 50.000 Alpakas verenden
Ibiza: Fotos vom Nacktbadestrand zeigen Schauspielerin Eva Longoria im Urlaub
Man kann nun seine Pommes in einer Ketchup-Mayo-Eiscreme dippen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2016 10:28 Uhr von Mappenflicker
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wieso kann man um die Welt reisen als Tschechenin ?
Die sind doch angeblich auch arm und haben kein Geld!

Irgendwas stimmt doch nicht, ich konnte damals, als ich getrennt wurde hoffen, das ich noch Geld zur Verfügung hatte, zu Leben!
Anscheinend ist das in Tschechien anders, dann kann man, wenn man getrennt ist, eine Weltreise machen :-)
Muss ich mal meiner Frau sagen, ich glaube, das ich dann den kürzeren ziehe ^^
Kommentar ansehen
18.02.2016 11:35 Uhr von pippin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Mappenflicker:

Vielleicht hat sie einen gut bezahlten Job und arbeitet hart für das Geld, das sie für die Reise braucht?
Vielleicht sponsort ja auch jemand diese Aktion?

Aber in deiner kleinen Welt sind gleich alle Tschechen arme Schmarotzer. Genauso wie alle Polen, aber auch wirklich ALLE, unsere Autos klauen,
Kommentar ansehen