18.02.16 09:41 Uhr
 223
 

Syrien: USA und Russland lehnen Flugverbotszone im Norden ab

Der Vorschlag von Bundeskanzlerin Angela Merkel, im Norden Syriens eine Flugverbotszone einzurichten, wurde von den USA abgelehnt. "Wir haben die Äußerungen von Kanzlerin Merkel zur Kenntnis genommen, unsere Position bleibt unverändert", so ein Sprecher des Außenministeriums der USA.

Barack Obama hatte schon zuvor geäußert, dass er denke, dass eine Flugverbotszone kontraproduktiv wäre, was die Lösung des Konflikts in Syrien angeht. Am gestrigen Mittwoch hatte Merkel die Forderung nach einer Flugverbotszone noch einmal bekräftigt und damit die Türkei unterstützt.

Vor den USA hatte auch schon Russland der Forderung der Bundeskanzlerin eine Absage erteilt. Diese Entscheidung könne nur zusammen mit Syrien und dem UN-Sicherheitsrat getroffen werden, so Russland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Russland, Syrien, Norden
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland: Wie Politiker jetzt für mehr Sicherheit sorgen wollen
NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft kritisiert Erdogan
BKA präsentiert das Surface Web

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2016 10:46 Uhr von AlternativeStimme
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Es scheint das die Bundeskanzlerin ihr ganzes Gespuehr fuer Politik verloren hat.In der Fluechtlingssache steht sie alleine,sobald sie sich ausspricht fuer eine Flugverbotszone in Syrien wird das von USA+Russland zum Abfalleimer degradiert.Sehr wahrscheinlich hat sie diese unsinnige Idee i/d Tuerkei gehoert
Kommentar ansehen
18.02.2016 11:05 Uhr von fixxxfoxxx
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Alternative stimme

wie du siehst ist Merkel doch nicht alleine was flüchtlinge angeht.
Sie hat doch Erdogan.
Beide hüpfend im Garteneden um Flüchtlingspolitik zu machen.
Kommentar ansehen
18.02.2016 14:34 Uhr von AlternativeStimme
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Auftreten von Merkel kann man nur mit einem Wort umschreiben:"Peinlich".
Kommentar ansehen
18.02.2016 16:00 Uhr von CoffeMaker
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat der Lehnsherr seinen Vasall wegtreten lassen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit Fitness-Tracker nehmen Hunde und Katzen ab
Riesenerfolg für Ice Bucket Challenge: Gen für üble Nervenkrankheit ALS gefunden
Regen: Albaner ohne Führerschein kauft Motorrad und fährt damit zur Fahrschule


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?