18.02.16 09:23 Uhr
 106
 

Sylt: Zustände in zwei Pflegeheimen dringend verbesserungswürdig

Der Sozialausschuss der Gemeinde Sylt hat den Zustand von zwei Seniorenheim auf der deutschen Ferieninsel kritisiert. Hicham Lemssiah, Gemeindevertreter der Gemeinde Sylt und tätig als Krankenpfleger, äußerte, dass die Häuser sogar geschlossen werden könnten.

Die derzeitige Pflegesituation in den Häusern wäre laut Eberhard Berle und Bürgermeister Nikols Häckel dringend verbesserungswürdig. Die Heime waren zuvor von der Diakonie und der AWO aufgegeben worden. Die Häuser wurden von der Gemeinde Sylt für 13 Millionen Euro gekauft.

Es wurden neue Pflegekonzepte erarbeitet und die Zahl der Pflegeplätze reduziert. Allerdings sei man aufgrund des Fachkräftemangels auf Leiharbeiter angewiesen. Die Situation auf Sylt würde derzeit nicht dem Johanniter-Standard genügen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: zwei, Sylt, Pflegeheim
Quelle: shz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Belastung für Partei": AfD-Spitze rückt von rechtem Björn Höcke ab
Wladimir Putin verteidigt Donald Trump und Prostituierte Russlands
Joachim Gauck prangert "fast grenzenloses Lügen" in Sozialen Netzwerken an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2016 09:32