18.02.16 08:53 Uhr
 321
 

Bundesanwaltschaft: In Ostwestfalen kam es zu einer Verhaftung eines Spions

Am gestrigen Mittwoch ist in Ostwestfalen ein 58 Jahre alter mutmaßlicher Spion verhaftet worden. Das gab die Bundesanwaltschaft bekannt.

Auch die privaten und dienstlichen Räume des Mannes wurden durchkämmt.

Der Mann arbeitet in einer zentralen Ausländerbehörde in Ostwestfalen und soll für den indischen Nachrichtendienst spioniert haben. Diesem soll der Mann Informationen über oppositionelle und extremistische Sikhs übermittelt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verhaftung, Spion, Bundesanwalt
Quelle: tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostukraine: 23 Menschen sterben nach Genuss von gepanschtem Alkohol
Plauen: der Postplatz wird zum Gewalt-Brennpunkt
Ausreisepflichtige - Bundesländer handhaben Duldung sehr unterschiedlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2016 10:10 Uhr von testesser
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ranshid wieder ...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verrückt - I-Phone 7 Nutzer bohren ihr Smartphone kaputt
Kempen: Autofahrer benutzt Intimzonen von Sexpuppe als Marihuana-Versteck
Ostukraine: 23 Menschen sterben nach Genuss von gepanschtem Alkohol


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?