18.02.16 08:12 Uhr
 3.922
 

Sebastian Kurz: Viele Islam-Kindergärten "sollten wir sofort schließen"

In Wien gibt es 150 islamische Kindergärten. Doch das ist dem Integrationsminister Sebastian Kurz zuwider. Er fordert, dass viele von diesen Kindergärten schließen sollen.

Der ÖVP-Politiker hat bei Professor Ednan Aslan eine Studie über die islamischen Kindergärten in Auftrag gegeben und die Ergebnisse seien alarmierend. "Viele Eltern wollen für ihre Kinder ein zu hundert Prozent islamisches Umfeld schaffen", sagt Aslan.

Dabei betont der Professor auch, dass es viele Muslime gibt, die ihre Kinder nicht in diese Kindergärten geben. Aber diese Kindergärten seien nach seiner Ansicht wie Koranschulen. Sebastian Kurz sei nicht grundsätzlich gegen diese Kindergärten, aber er ist gegen Abschottung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Der_Linke
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Islam, Kindergarten, Sebastian Kurz
Quelle: kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2016 08:12 Uhr von Der_Linke
 
+4 | -87
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.02.2016 08:47 Uhr von Tomo85
 
+43 | -1
 
ANZEIGEN
Will man von vornherein Parallelgesellschaften erhalten/aufbauen sollte man bei dem Konzept bleiben.

Will man das nicht, sollte man es auflösen.

Versteh die Leute echt nicht.
Gehen in ein anderes Land und wollen Islam hier, Koran und Scharia dort.
Eingekauft wird möglichst bei den eigenen Landsleuten etc.
Dann hätten sie mit Verlaub auch dort bleiben können wo sie herkamen.
Kommentar ansehen
18.02.2016 08:54 Uhr von ted1405
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@ -pb-

Glücklicher Weise hast Du das mit dem Autounfall erwähnt, denn ansonsten hätte das mit dem "österreichischen Vorreiter" ganz fürchterlich arg missveständlich sein können.
^^

http://www.kleinezeitung.at/...

P.S.:
An den Typen mit dem Autounfall erinnere ich mich nur dunkel. Ich glaube aber zu wissen, dass ich dessen Meinung nicht teile.
Kommentar ansehen
18.02.2016 09:02 Uhr von MrMatze
 
+33 | -0
 
ANZEIGEN
@ Der_Linke

Ich behaupte mal, dass es hier definitiv einen Unterschied gibt.
Ich glaube kaum, dass die Religion in christliche Kindergärten eine große Rolle spielt. Zumindest kann ich mich nicht daran erinnern, dass es bei mir der Fall war.
Hier geht es um das Miteinander und ausprägen sozialer Fähigkeiten.
In den Islam-Kindergärten wird scheinbar eher Distanzierung und Abschottung gelehrt.
Kommentar ansehen
18.02.2016 10:45 Uhr von Nomade1961
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Obwohl ich an eine höhere Macht (Gott) glaube, bin ich gegen jede von irgendeiner Religionsgruppe geführte Schule, Kindergarten oder anderer Bildungsinstitution. Religion ist Privatsache und soll/kann in den eigenen vier Wänden gelebt werden. Ich werde mich nie einer Diktatur irgend einer Religion unterwerfen. Wenn Moslem Terroristen Europa unterjochen wollen würde ich für meine Freiheit kämpfen.

[ nachträglich editiert von Nomade1961 ]
Kommentar ansehen
18.02.2016 12:26 Uhr von Zonk4711
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Da werden die Kinder schon vom Leben ihres Gastlandes abgeschottet. In 15 Jahren sind dann das die radikalisierten Jugendlichen.

Wenn ich mich in ein westliches Land flüchte, sollte ich auch deren Werte anerkennen. Wenn mir das nicht passt, muß ich in ein passenderes Land. Problem ist, daß ihrnen dort bei ihren Glaubensbrüdern kaum eine finanzielle Untestützung zukommen würde.
Kommentar ansehen
18.02.2016 16:44 Uhr von derlausitzer
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Der_Linke,
na wieder zu viel Alkohol getrunken?
Kommentar ansehen
18.02.2016 17:16 Uhr von Pavlov
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Normale, sachliche Kommentare?

Wo sind die Idioten?

MrMatze und Tomo85 haben eigentlich schon alles gesagt, was gesagt werden muss.

Aber wette, gleich kommen wieder paar Pegidioten, um wieder von Vergewaltigung, Islamisierung und Niedergang des Abendlandes zu sprechen.
Kommentar ansehen
18.02.2016 18:15 Uhr von derlausitzer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
na, @Pavlov,
wieder mal ne Wette verloren? Was war der Einsatz? Account aufgeben?

[ nachträglich editiert von derlausitzer ]
Kommentar ansehen
18.02.2016 22:12 Uhr von Gothminister
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Im Gegensatz zu den Mohammedanern sind die Katholiken schon vor Besuch der Kindergärten integriert, inklusive ihrer Eltern.
Kommentar ansehen
19.02.2016 11:20 Uhr von MikeBison
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte diese Kindergärten strikt überwachen.
Wenn dort Worte wie Kuffar oder Jihad fallen müssen sie geschlossen werden.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?