18.02.16 08:05 Uhr
 3.311
 

Niederlande: Eier aus Supermarkt waren befruchtet - Frau hat nun Wachtelküken

Um ihre neue Brutmaschine auszuprobieren und zu testen, ob Eier aus dem Supermarkt wirklich unbefruchtet sind, kaufte eine Frau 24 Wachteleier bei der Supermarktkette "Albert Heijn".

Sie legte die Eier in der Brutmaschine und nach zwei Wochen schlüpften sechs Wachtelküken aus den Eiern. Sie ist jetzt eine "stolze "Wachtelmutter", schrieb sie auf ihrer Facebookseite. Der Verkäufer behauptet, das kann normalerweise nicht sein - anscheinend habe sich aber ein Hahn eingeschlichen.

Bevor sie die Eier in die Brutmaschine tat, machte sie einen Test: Sie legte die Eier in warmes Wasser. Einige Eier blieben treiben, was in diesem Fall ein eindeutiges Zeichen für Leben ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Niederlande, Supermarkt
Quelle: nltimes.nl

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien:Unbekannter kapert Straßenbahn und fährt mit der Tram zwei Stationen weiter
Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2016 10:21 Uhr von dr-snuggles
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
wenn eier beim schwimmtest oben bleiben, dann kommen die bei mir in den müll. was schwimmt ist schlecht hat oma immer gesagt.
Kommentar ansehen
18.02.2016 14:26 Uhr von Pavlov
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@dr-snuggels

Das ist das H2S, was deinen Eiern Auftrieb beschert.
Kommentar ansehen
19.02.2016 06:53 Uhr von damokless
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
komische Geschichte ..... aber wenn es stimmt, darf man wohl gratulieren .... süß, die kleinen

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die AfD offenbart ihre rechtsradikalen Sichtweisen
Berlin: Ostdeutscher bekam eine Erektion, wenn er kleine blonde Jungs aufschlitzte
Formel E in Berlin Mitte wurde gecancelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?