17.02.16 11:53 Uhr
 360
 

Isle of Wight: Unbekannte stellen sieben Meter langen Plastikdinosaurier auf Straße

Als ein Mann um 3 Uhr morgens auf der Isle of Wight mit dem Auto unterwegs war, staunte dieser nicht schlecht, was ihm da den Weg versperrte.

Ein sieben Meter langer Dinosaurier stand quer auf der Straße - freilich nur ein Plastik-Triceratops, aber der erste Schock war groß.

Unbekannte hatten den Dinosaurier aus dem Freizeitpark "Jurassic Garden" wohl dorthin gebracht. "Man braucht bestimmt fünf starke Jungs, um den Dinosaurier zu bewegen", so der Zeuge: "Das war definitiv eine Gemeinschaftsaktion."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Straße, Meter, Unbekannte, Dinosaurier
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Mann findet nach Einspringen eines für ihn Zahlenden tolle Notiz
USA: Vielgehasster "Pharma-Wucherer" versteigert einen Faustschlag in sein Gesicht
Australien: Mann wird zum zweiten Mal von Giftspinne in Penis gebissen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blackberry will mit neuem Smartphone wieder in die Oberklasse zurück
"WoW": ARD und ZDF bringen neues Comedy-Format mit Elfe und Ork
Wie gelangen chinesiche Skelette auf einen antiken römischen Londoner Friedhof?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?