17.02.16 11:53 Uhr
 371
 

Isle of Wight: Unbekannte stellen sieben Meter langen Plastikdinosaurier auf Straße

Als ein Mann um 3 Uhr morgens auf der Isle of Wight mit dem Auto unterwegs war, staunte dieser nicht schlecht, was ihm da den Weg versperrte.

Ein sieben Meter langer Dinosaurier stand quer auf der Straße - freilich nur ein Plastik-Triceratops, aber der erste Schock war groß.

Unbekannte hatten den Dinosaurier aus dem Freizeitpark "Jurassic Garden" wohl dorthin gebracht. "Man braucht bestimmt fünf starke Jungs, um den Dinosaurier zu bewegen", so der Zeuge: "Das war definitiv eine Gemeinschaftsaktion."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Straße, Meter, Unbekannte, Dinosaurier
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

80-Jähriger vergisst Ehefrau am Flughafen: Er bemerkt ihr Fehlen erst am Zielort
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler
Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Weltmeister André Schürrle schwört auf die Kraft von Chia-Samen
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft
Daily Mail empört mit sexistischem Kommentar zu Beinen von Premierministerinnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?