17.02.16 11:50 Uhr
 30
 

Fußball/Frankreich: Vizeweltmeister Ezequiel Lavezzi zieht es nach China

Vizeweltmeister Ezequiel Lavezzi, derzeit unter Vertrag bei Paris St. Germain, zieht es jetzt nach China in die Super League.

Hier spielt er in Zukunft für Hebei China Fortune. Über sämtliche Vertragsdetails schweigen sich die Chinesen aber aus.

Angeblich, so ein Medienbericht, zahlen ihm die Chinesen für zwei Spielzeiten aber rund 30 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, China, Frankreich, Ezequiel Lavezzi
Quelle: dmax.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Uli Hoeneß kritisiert Asien-PR-Reise von FC Bayern als "grenzwertig"
Michael Phelps: Großangekündigtes Wettschwimmen gegen Hai ist eine Mogelpackung
Fußball: Sieben verschossene Elfmeter zwischen Real Madrid und Manchester United

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Tunesien verbannt "Wonder Woman" aus den Kinos
Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?