17.02.16 11:45 Uhr
 1.173
 

Bayern: 88-Jähriger schießt um sich und trifft seinen Sohn tödlich

Im bayerischen Westerheim ist es zu einer Tragödie gekommen, bei der ein 88-Jähriger seinen Sohn tötete.

Der hochbetagte Mann schoss offenbar um sich und traf dabei seinen 65 Jahre alten Sohn tödlich. Ein weiterer Bekannter wurde verletzt.

Der Vater floh und konnte von der Polizei an einem Bachufer gefunden werden, wo er festgenommen wurde. Das Motiv für seine Tat ist noch völlig unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte / Todesfälle
Schlagworte: Bayern, Sohn, Schuss
Quelle: spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2016 11:52 Uhr von funi31
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
Um sich schießen, seinen Sohn erschießen und dann fliehen. Was heutzutage alles Waffen haben darf. Die AfD wird´s freuen
Kommentar ansehen
17.02.2016 11:57 Uhr von JackMcMurdok
 
+11 | -4