17.02.16 10:00 Uhr
 2.484
 

5G: Internet mit Hochgeschwindigkeit

Boeing hat sich mit dem Unternehmen ViaSat zusammengetan um die nächste Generation von Internet-Satelliten ins All zu schießen.

Die neuen Satelliten haben eine Bandbreite von 1-Terabit und drei von ihnen, die gleiche Leistung wie alle 400 Kommunikationssatelliten derzeit in der Umlaufbahn der Erde.

Das Ziel beider Unternehmen ist die Vernetzung von bisher abgelegenen Orten wie das Meer oder viele Teile von Afrika. Start des Projekts soll 2019 erfolgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Satellit, 5G
Quelle: trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bogen: Jagd auf Pokémons auf Bundeswehrgelände als Sicherheitsrisiko eingestuft
Xiaomi: Nach Kampfpreis-Smartphones nun ein Ultrabook
Japaner entwickelt Handy-Halterung für "Pokémon Go"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2016 10:52 Uhr von HeiKa
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Und nach 300 Mb wird auf GPRS gedrosselt!
Kommentar ansehen
17.02.2016 18:32 Uhr von keineahnung13
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Können dir gleich mal paar Satteliten allein für Deutschland abstellen^^
Kommentar ansehen
17.02.2016 20:35 Uhr von ChrisTus85
 
+4 | -1