17.02.16 10:05 Uhr
 7.002
 

Cora Schumacher von Hausmeister verklagt - Der fordert stolze 450 Euro Stundenlohn

Ex-Rennfahrergattin Cora Schumacher darf sich momentan mit einem ehemaligen Mitarbeiter vor Gericht streiten. Schuld daran ist wohl ein mangelhaft ausgefüllter Arbeitsvertrag.

Denn in diesem wurde mit dem früheren Hausmeister 450 Euro als Vergütung vereinbart. Dumm nur, dass vergessen wurde entweder monatlich oder stündlich anzugeben. Denn der Hausmeister hätte dies gern als Stundenlohn gesehen, was angeblich auch vereinbart war.

Nun verlangt er rund 43.000 Euro. Cora Schumacher beharrt darauf, dass die 450 Euro selbstverständlich als Monatslohn vereinbart waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Stundenlohn, Hausmeister, Cora Schumacher
Quelle: bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2016 10:34 Uhr von FutureC
 
+8 | -16
 
ANZEIGEN
450 Euro Stundenlohn / Monatslohn.
Beides gleichermassen eine Frechheit, die sollten sich auf ein Mittelmass einigen!
Kommentar ansehen
17.02.2016 10:39 Uhr von Holzmichel
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
---"Denn der Hausmeister hätte dies gern als Stundenlohn gesehen, was angeblich auch vereinbart war."---

Ein Hausmeister mit 450 Euronen Stundenlohn, von was träumt dieser Typ eigentlich in der Nacht?
Kommentar ansehen
17.02.2016 11:23 Uhr von VincentCostello
 
+4 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.02.2016 11:32 Uhr von Dracultepes
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Seit wann können 450 € im Monat nicht durch Mindestlohn zustande kommen?
Kommentar ansehen
17.02.2016 11:45 Uhr von Der_Zweite
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
450€ Stundenlohn ist pausibel? Ja na sicher :D
450€ im Monat dafür, das er hier und da mal ein paar Hausmeistertätigkeiten durchführt - Minijob halt. Das ist plausibel.

Ich frage mich ob der wirklich glaubt, dass ihm irgendein Richter abkauft, dass das als Stundenlohn ausgemacht war.
Kommentar ansehen
17.02.2016 12:18 Uhr von Steel_Lynx
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Die Rechnung ist doch ganz einfach:

Forderung:
43.200 € / 450 € pro Stunde = 96 Stunden
In der Zeit vom 1.05.2015 bis 19.06.2015 (siehe Quelle) = 50 Tage
Also ca. 7 Wochen und ein bisschen (14 Tage Wochenende) 50-14 = 36 Arbeitstage

Heißt also Abdelkarim hat in 36 Tagen 96 Stunden gearbeitet. (Und dafür fordert er 43.200€.....das ist so lachhaft und dreist)
Gut also weiter:
96 Stunden / 36 Tage = 2,66 Stunden pro Tag

2,66 Stunden * 21 Arbeitstage (Durchschnitt pro Monat) = 55,86 Stunden pro Monat

450 € / 55,86 Stunden = 8,05 € Stundenlohn

Also knapp unter dem Mindestlohn.
(Wobei dieser, laut Gesetz, für Minijobs noch bis 2017 umgangen werden kann)

Und das ganz ist dadurch zu Stande gekommen, weil man beim Vertrag von Abdelkarim S vergessen hat bei "Der Arbeitnehmer erhält eine monatliche Vergütung / Stundenlohn von ______ EUR." den Stundenlohn-Passus durchzustreichen.
Kommentar ansehen
17.02.2016 12:26 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kann die Quelle, zum Glück, nicht lesen.
Kommentar ansehen
17.02.2016 12:37 Uhr von doncazadore
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"Obwohl sich die 38-Jährige am vergangenen Freitag mit einer denkwürdigen Darbietung aus der Show getanzt hat, kassierte sie ein stolzes Gehalt von 150.000 Euro. "
wie man in den wald hineinruft..........
Kommentar ansehen
17.02.2016 13:34 Uhr von RobertHer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Gier frisst Hirn
Kommentar ansehen
17.02.2016 13:56 Uhr von Ali Bi
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Da hab ich die ja fast mit SEXY CORA verwechselt.

Denn da hätte ich auch 450 die stunde fürs ROHRVERLEGEN verlangt.

Ich drück dem Hausmeister mal die Daumen. Ne arme trifft es ja nicht.
Kommentar ansehen
17.02.2016 15:27 Uhr von Krambambulli
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wie soll das vor Gericht schon ausgehen, der bekommt 450,- Euro und zwar monatlich weil 450,- Stundenlohn in dieser Branche nicht üblich sind auch wenn die Schuhmachers Geld wie Heu haben.
Kommentar ansehen
17.02.2016 17:19 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Holzmichel
"Ein Hausmeister mit 450 Euronen Stundenlohn, von was träumt dieser Typ eigentlich in der Nacht?"
Wer weiß? Vielleicht hat er auch gar nicht geträumt, sondern Zusatzleistungen erbracht ;)
Kommentar ansehen
17.02.2016 18:30 Uhr von Brotmitkaese
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das kommt wohl darauf an wieviele Stunden er im Monat für die Cora Arbeitet.

Bei einem Vollzeitjob wären 450Euro im Monat zu wenig!^^
Kommentar ansehen
17.02.2016 19:45 Uhr von kuno14
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
gönnt ihr einen hausmeister nicht ein bissl geld?was glaubt ihr was merkels hausmeister verdient?8,50€?ok muss sich noch bissl mit waffen,autos panzern jets etc auskennen............
halt alles was man auf der flucht so braucht..............
Kommentar ansehen
17.02.2016 19:49 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Den "Hausmeister" hätte ich erst garnicht eingestellt, wegen seiner dummdreisten Dämlichkeit.
Aber hinterher ist man meist schlauer.
Ist ja wohl der Hammer.
Wie blöd muss man sein, um auch noch darauf zu hoffen, vor Gericht damit duchzukommen!?
Kommentar ansehen
17.02.2016 20:10 Uhr von Lucianus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Um das ganze mal etwas klarer zu machen.

Im Vertrag steht: 450 Euro "monatliche Vergütung/Stundenlohn"

Es wurde vergessen, wie es bei Standard-Verträgen üblich ist, eine der beiden Optionen durchzustreichen.

Der "Hausmeister" klagt jetzt auf das eine, Cora bezieht sich auf das andere. Ich gehe davon aus das es entweder komplett zu Cora´s gunsten entschieden wird, oder es wird sich "geeinigt" also sowas wie Stundenlohn + "entschädigung". Auf gar keinen Fall wird der Typ komplett Recht bekommen und einen Stundenlohn von 450 Euro einfahren. (Zumindest hoffe ich das Inständig. Ich will keine Amerikanischen Verhältnisse!)

Achso ... Hier eine Quelle die man auch Lesen kann, wenn man Bild.de keinen Freibrief für Werbung gibt:
http://www.vip.de/...

[ nachträglich editiert von Lucianus ]
Kommentar ansehen
17.02.2016 23:24 Uhr von Floppy77
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
450 Euro Monatslohn...sind die Schumachers pleite?
Kommentar ansehen
18.02.2016 09:07 Uhr von kiu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das mit den 96 Stunden ist ein Zahlendreher, es geht um 69 und war auch als Chauffeur an ihr tätig ;-)

... kommt also hin mit 450€ - oder ? Was meint Ihr ?

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?