17.02.16 09:09 Uhr
 1.273
 

Enkel von Nelson Mandela nach Islam-Konvertierung in der Kritik

Der "Kongress traditioneller Führer" reagierte schockiert auf die Nachricht, dass der Enkelsohn des ehemaligen südafrikanischen Präsidenten und Volkshelden Nelson Mandela zum Islam konvertiert ist.

Südafrikanische Medien berichteten bereits über die Hochzeit Mandla Mandelas mit der Muslimin Rabia Clarke.

Der Regionalvorstand der Stammesaufsicht, Mwelo Nonkonyane zeigte sich besorgt, da aus traditioneller Sicht die Frau und nicht der Mann konvertieren müsse.


WebReporter: chris_kullmen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, Islam, Enkel, Nelson Mandela, Konvertierung
Quelle: faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paradise Papers: Nelson Mandela soll Margot Honecker Geld überwiesen haben
Südafrika: Nelson Mandela wurde 1962 wegen CIA-Tipp festgenommen
Madonna übergeschnappt? Nun vergleicht sie sich sogar mit Nelson Mandela

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2016 09:13 Uhr von Rechtschreiber
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Immer diese ständig empörten gehen mir irgendwie ziemlich auf den Keks!
Kommentar ansehen
17.02.2016 09:26 Uhr von Alter Mann
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
einfach beide austreten - zu einfach oder was?
Kommentar ansehen
17.02.2016 10:47 Uhr von Maulefix
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Er ist ein eigenständiger Mensch mit Opa und führt sein eigenes Leben, welch Frevel! Der traditionsbewusste Stammeshäuptling soll sich einmotten.
Kommentar ansehen
17.02.2016 10:48 Uhr von psycoman
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Der eigentliche Skandal ist doch, das überhaupt jemand konvertieren muss, weil er heiratet, egal ob Mann oder Frau.
Kommentar ansehen
17.02.2016 21:32 Uhr von marci_hixxx
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Afrika, weiter gehts :P
Kommentar ansehen
17.02.2016 23:27 Uhr von Floppy77
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Traditionell muss immer der nicht Islamist zum Islam konvertieren, andersrum wird man zur Zielscheibe von fundamentalistischen Verwandten die ihre zweifelhafte Ehre dann nur noch durch Mord des/der Abtrünnigen retten können.
Kommentar ansehen
18.02.2016 17:18 Uhr von spoiler_dude
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Selbst dran schuld
Kommentar ansehen
18.02.2016 19:33 Uhr von nostradamus_1984
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
So ein Blödmann
Kommentar ansehen
22.02.2016 23:16 Uhr von rene2605
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Soll er doch, solange er da bleibt wo er ist ;)
Kommentar ansehen
16.11.2017 12:44 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Der Regionalvorstand der Stammesaufsicht, Mwelo Nonkonyane zeigte sich besorgt, da aus traditioneller Sicht die Frau und nicht der Mann konvertieren müsse."

Das ist so nicht wahr, es muss wie schon gesagt, immer der nicht-Muslim konvertieren. Und ich kenne zwei Fälle, die da echt schräg sind, einen Fall, wo ein Mann eine Türkin geheiratet hat, dafür konvertieren mußte und NACH der Hochzeit sich beide mit Erlaubnis ihrer Familie taufen liessen. Sie musste eben einen Muslim heiraten, egal was danach kam.

Und im zweiten Fall hat ein Jordanier seine deutsche Frau nie gefragt ob sie konvertieren will. Er ist modern und säkular eingestellt. Sie ist im Osten aufgewachsen, war dort in keiner Kirche und war irgendwie immer auf der Suche nach etwas das sie glauben kann. Und ist tatsächlich kurz vor der Heirat völlig freiwillig konvertiert und auch nach der Trennung Muslima geblieben. Die Frau ist Naturwissenschaftlerin, hochintelligent und liebenswert, NULL leichtgläubig und heftigst in der Berliner BDSM-Szene unterwegs, aber bleibt, was das angeht, gläubig...

Verstehen muss man das nicht, denke ich, aber sie ist nicht radikal und bei ihr kann ich wirklich sagen, wird es auch nie sein. Und damit kann man, denke ich, leben. Und nein, auf die Diskussion, ob sie sich wie eine Muslima verhält, gehe ich da echt nicht ein... ^^

[ nachträglich editiert von JustMe27 ]

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paradise Papers: Nelson Mandela soll Margot Honecker Geld überwiesen haben
Südafrika: Nelson Mandela wurde 1962 wegen CIA-Tipp festgenommen
Madonna übergeschnappt? Nun vergleicht sie sich sogar mit Nelson Mandela


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?