16.02.16 21:01 Uhr
 1.632
 

Russland und Saudi-Arabien begrenzen Ölförderung

Die Ölminister von einigen der wichtigsten Förderländer haben sich darauf geeinigt, die Ölförderung zu begrenzen.

Die Produktion solle auf dem Niveau vom Januar eingefroren werden, sagte der Ölminister Katars nach einem Treffen mit seinen Kollegen aus Russland, Saudi-Arabien und Venezuela. Man erwarte, dass sich der Markt durch diesen Schritt stabilisieren lasse.

Die Vereinbarung sei jedoch davon abhängig, dass sich andere Produzenten anschliessen. Der saudische Ölminister sagte, er hoffe, dass Ölförderländer innerhalb und außerhalb des Kartells Opec die Angebote annehmen. Der Ölpreis ist seit Monaten aufgrund der hohen Fördermengen unter Druck.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Russland, Saudi-Arabien, Saudi, Ölförderung
Quelle: de.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Amokfahrt und "Allahu Akbar"-Rufe
Frankfurt/Main: Polizei hat Kontrolle über Bahnhof verloren
Nordkorea: Soldat gelingt Flucht über Demarkationslinie nach Südkorea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2016 21:18 Uhr von Jlaebbischer
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Dann können die Preise ja endlich wieder steigen.........
Kommentar ansehen
16.02.2016 21:18 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Hier hat wohl mal wieder jemand Schluckauf...

[ nachträglich editiert von Jlaebbischer ]
Kommentar ansehen
16.02.2016 21:23 Uhr von Rekommandeur
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
Ist es nicht so, das durch das massive Fraking der Amerikaner die Saudis eh kaum noch Öl nach Europa exportieren? Das ist mittlerweile teurer als das der Amis. Deshalb haben wir ja im Moment diese günstigen Benzinpreise. Und dann versuchen die Saudis daran was zu ändern, indem sie den hahn zudrehen? Lachhaft...Die guten Zeiten der Saudis sind vorbei...bald können die wieder mit ihren Kamelen durch die Wüste segeln...
Kommentar ansehen
16.02.2016 21:50 Uhr von kuno14
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@Rekommandeur.dir ist schon klar das fracking teurer ist.genau so wie ölsandförderung..............
Kommentar ansehen
16.02.2016 22:01 Uhr von hasennase
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
da iran von monat zu monat mehr exportieren wird sehe ich nicht was das bringen soll .....
Kommentar ansehen
16.02.2016 23:01 Uhr von fixxxfoxxx
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Leute.
Der ganze nahe Osten wird neu aufgebaut.
Insider wissen.
Kauft aktien aus china aber auch aus Europa was mit Stahl zu tun hat.
Es wird sich lohnen.

[ nachträglich editiert von fixxxfoxxx ]
Kommentar ansehen
17.02.2016 00:24 Uhr von Wil
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Der Grund warum der Rohölpreis fällt, ist weil die Amerikaner nur noch ein Drittel Rohöl zu früher brauchen und sie selbst jetzt günstig fast so viel aus ihrem Boden holen wie sie brauchen.

Wer es genauer will, bitteschön

http://www.3sat.de/...

Und hier kann man sehen, wem der niedrige Rohölpreis am meisten schadet.

Ölpreis und Staatsfinanzen
Finanzprobleme der Förderländer
http://www.3sat.de/...

Und durch dies was hier versucht wird, wird der Rohölpreis ganz bestimmt nicht steigen.

Fixxxfoxxx
Ich empfehle besser alles verkaufen, weil keiner weiß was bald alles Pleite geht oder überlebt. ;-(

[ nachträglich editiert von Wil ]
Kommentar ansehen
17.02.2016 08:41 Uhr von Teufelskeks
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gesten sagte noch jemand an der Tanke:

"Warts ab, zum Beginn der Sommerferien kostet Super wieder 156,9€ "

Man arbeitet also schon darauf hin....
Kommentar ansehen
17.02.2016 16:16 Uhr von fixxxfoxxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wil ,
guckt einfach was Iran in der Zukunft wo was kaufen will.

Dort macht man gewinn.
Siemens und Bosch.
Sind gute anfänge.
Kommentar ansehen
17.02.2016 17:50 Uhr von fixxxfoxxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch was.
Der Ölpreis wird nicht steigen.
Auch nicht vor im nach Sommer
Kommentar ansehen
17.02.2016 19:48 Uhr von fixxxfoxxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer Interessiert ist. Aktien
Irancell wird sehr an wert gewinnen.
Im ganzen nahen osten wird es Irancell geben und tochtergesellschaften.

[ nachträglich editiert von fixxxfoxxx ]
Kommentar ansehen
17.02.2016 19:55 Uhr von fixxxfoxxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer genug geld hat und Webserver im Iran und nahen Osten vermieten will an das Volk und Rootserver etc in die ganze Welt günstig verteilen will und bereit ist in der gründungszeit vor ort zu sein.
Gleichzeitig die Mitarbeiter ausbildet.

Den unterstütze ich mit kontakten.
Einfach melden.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überwachungskameras für riesengroßen DDoS Angriff verwendet
Jetzt ziehen sich Prominente nackt im Fernsehen aus
Wien: Amokfahrt und "Allahu Akbar"-Rufe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?