16.02.16 18:52 Uhr
 368
 

Werberat rügt deutsche Unternehmen wegen Sexismus

Der deutsche Werberat hat sechs deutschen Unternehmen eine Rüge erteilt, weil diese sexistische bzw. gewaltbagatellisierende Werbung trotz Aufforderung nicht stoppten.

Zu den Firmen gehören das Modegeschäft Delikat Fashion and Shoes, die Firma MessKing, der Autohändler Jütten & Koolen Automobile, City-Paintball, die Kfz-Reparaturwerkstatt Schöpp, sowie Brunner Haustechnik.

City-Paintball hatte beispielsweise mit einer leicht bekleideten Frau und dem Spruch "Bock auf Ballern" geworben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Unternehmen, Sexismus, Rüge
Quelle: wuv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2016 08:34 Uhr von haguemu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frauen sind doch nur Partnerinnen bei Spaß, Sport und Spiel.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn
Hagen: Ladendiebin klaut 156 Artikel innerhalb von drei Stunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?