16.02.16 18:34 Uhr
 1.610
 

Türsteher bei Grammy-Party lässt Paul McCartney nicht hinein

Superstar Paul McCartney wollte nach der Grammy-Verleihung die Party des Rappers Tyga besuchen, doch der Türsteher wies ihn ab.

Der Ex-Beatle kam in Begleitung von Beck und Foo Fighters-Drummer Taylor Hawkins - doch keiner der Musiker wurde von dem Türsteher erkannt.

In einem Video über den Vorfall ist zu sehen, dass McCartney das Ganze mit Humor nimmt und sagt: "Wie VIP soll das denn hier werden?" und "Wir brauchen mal wieder einen Hit!"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Party, Paul McCartney, Grammy, Paul, Türsteher
Quelle: tonspion.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2016 18:42 Uhr von OO88
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Der Türsteher und die Firma bei der er Arbeitet wird wohl nie mehr auf dieser Erde einen Job als solcher finden.
Es gibt nicht sooo viele Milliardäre die ihr Geld in Musik gemacht haben. Sollte sollte man schon erkennen.
Kommentar ansehen
16.02.2016 19:16 Uhr von Humpelstilzchen
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Liegt wohl am Fachkräftemangel!

Da kannste mal sehen, wie flach manche Leute in der Birne sind!
Aber ansonsten immer auf ganz dicke Hose, wa?
Is klar. Man muss es eben nicht nur im linken Oberarm haben, sondern auch im rechten!
Kommentar ansehen
16.02.2016 19:58 Uhr von mort76
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Humpelstilzchen,
Fachkraft in was?
Normalerweise reicht es, nicht vorbestraft zu sein, und das war dann schon die ganze offizielle Qualifikation.
Kommentar ansehen
16.02.2016 20:48 Uhr von ZzaiH
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
tyga - gehört der nicht zum katrashian clan?

da hat sir paul wohl nicht anerkannt, dass kanye ihn berühmt gemacht hat...und wurde deswegen nicht reingelassen...
Kommentar ansehen
16.02.2016 22:33 Uhr von Didi1985
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann mir gut vorstellen, dass der Besitzer des Clubs nach dem Video einen Wutanfall bekam....

Aber selbst schuld, wenn man Typen ohne Allgemeinbildung einstellt....
Kommentar ansehen
17.02.2016 06:24 Uhr von KungFury
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Los Angeles - Selbst ein Weltstar wie Paul McCartney hat einem Bericht zufolge nicht zu jeder Party Zugang:

Die Promi-Webseite "TMZ.com" veröffentlichte ein Video, auf dem zu sehen ist, wie der Ex-Beatle und seine Begleiter von einem Türsteher in Hollywood abgewiesen werden.
Der Vorfall soll sich nach der Grammy-Verleihung bei einer Party von Rapper Tyga im Nachtclub The Argyle ereignet haben.

Mit Rapper Tyga als Gastgeber war die Entscheidung des Türstehers anscheinend nicht abgesprochen.
"Warum sollte ich Paul McCartney den Zugang verwehren", twitterte Tyga. "Er ist eine Legende."

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?