16.02.16 18:19 Uhr
 2.187
 

Harte Töne vom deutschen Politiker: Norbert Röttgen droht Moskau

Nach dem Auftritt russischer Politiker auf der Münchener Sicherheitskonferenz hat der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses, Norbert Röttgen, scharfe Töne in Richtung Moskau geschickt.

Röttgen kritisierte den russischen Regierungschef Dmitri Medwedew und den russischen Außenminister Sergei Lawrow.

"Die Drohgebärden der beiden sollen Angst erzeugen und uns starr werden lassen. Sie haben das politische Ziel, die eigene kriegerische Tätigkeit in Syrien vor Einmischung von außen zu schützen", so Röttgen. Ferner werde Wladimir Putin bezahlen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PolatAlemdar
Rubrik:   Politik / Ausland
Schlagworte: Politiker, Moskau, Norbert Röttgen
Quelle: videos.huffingtonpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2016 18:23 Uhr von PolatAlemdar
 
+8 | -61
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.02.2016 18:25 Uhr von Xamb
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
500 verschiedene Politiker --> 500 verschiedene Meinungen
Kommentar ansehen
16.02.2016 18:27 Uhr von Denk-Mal
 
+40 | -10
 
ANZEIGEN
Es ist so ekelhaft geworden.
Der Westen beginnt den Anderen schamlos ihre eigenen miesen Taten vorzuwerfen.. Endphase?
Oder droht ihr eigener Plan der Unterwerfung zu scheitern an den Menschen?

Ich bin nur ein Narr.
Ein Clown, der Augenblicke sammelt.

Den Röttgen habe ich vor Jahrzehnten in Berlin schon schreien Gehört:

Wollt ihr den totalen Krieg?
Kommentar ansehen
16.02.2016 18:35 Uhr von G-H-Gerger
 
+10 | -15
 
ANZEIGEN
Ich glaub kein Wort - keiner Seite. Die sind doch alle durchgeknallt.

Der Rubel ist momentan bei 0,0115 Euro, Tendenz fallend. Das glaube ich.

[ nachträglich editiert von G-H-Gerger ]
Kommentar ansehen
16.02.2016 18:41 Uhr von architeutes
 
+8 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.02.2016 18:53 Uhr von Januskopf
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
@ architeutes

Ein schöner globaler Spruch von dir.

Politiker wie (Putin, Merkel, Gabriel, Obama, Assad, Netanjahu, Kim oder weitere beliebige Politiker einsetzen) die ihr Volk verraten , ausbeuten und täglich belügen , können ruhig behandelt werden wie sie es verdienen.
Kommentar ansehen
16.02.2016 19:11 Uhr von architeutes
 
+4 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.02.2016 19:49 Uhr von chiefcom123
 
+23 | -5
 
ANZEIGEN
Wenn Putins "System" den Tod in sich trägt dann trägt die USA schon seit den letzten Jahrzehnten den MORD in sich. Nur dank derer Angriffskriege hat die ganze Welt jetzt unter dem nahen Osten Chaos zu leiden!
Putin ist kein Engel, aber immerhin ist er einem Verbündeten legal gewählten Präsident zu Hilfe gekommen. Die USA wollen nur Assad besiegen um eine Ölpipeline durch Syrien legen zu können und nebenbei das Öl zu bekommen. Wer hat also eher das RECHT hinter sich?

Die Nato, Wir, Frankreich + England etc. sind sowieso nur Stiefelknechte der USA.

[ nachträglich editiert von chiefcom123 ]
Kommentar ansehen
16.02.2016 19:57 Uhr von derlausitzer
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Ist der Röttgen nicht ein gescheiterter Minister, welcher nix auf die reihe gekriegt hat?
Kommentar ansehen
16.02.2016 20:00 Uhr von Bobbie2k5
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
Lieber Nobbi,

Putin hatte einmal gesagt, wenn ich will bin ich in 3 Tagen in Rom. Er wäre auch in 2 Tagen in Berlin.

Die Drohgebärden Russlands sollte man im Westen nunmal immer Ernst nehmen. Mit den Russen ist nie zu spaßen.
Kommentar ansehen
16.02.2016 20:01 Uhr von Januskopf
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
@ chiefcom123

Dazu gibt es ein wunderbares Zitat von Volker Pispers:
"Wir (der Westen) verteidigen inzwischen nicht nur das, was wir haben, sondern auch das, was wir gerne hätten.!"
Kommentar ansehen
16.02.2016 20:03 Uhr von Januskopf
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@ architeutes

Ich ordne aber die anderen Politiker (vor allem Merkel) auch in diese Liga ein. Und ich hoffe, auch die wird mal ihren rechtsstaatlichen Richter bekommen.
Kommentar ansehen
16.02.2016 20:24 Uhr von Januskopf
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@ Schrecklicher

Meinst du, Röttger ist genauso ein harter Hund wie Til Schweiger?

"Rambo, was macht das blaue Licht?"
"Esch leuschted plau"
Kommentar ansehen
16.02.2016 20:32 Uhr von Humpelstilzchen
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@ PolatAlemdar

Wieviel Tote hat es im 2. Weltkrieg gegeben?
Antwort: Für die durch direkte Kriegseinwirkung Getöteten werden Schätzungen von 50 bis 56 Millionen angegeben. Die Schätzungen, die Verbrechen und Kriegsfolgen einbeziehen, reichen bis zu 80 Millionen. (Wikipedia)

Was glaubst du, wieviele von den Toten davon Soldaten waren und wieviele davon Zivilisten!?
Kommentar ansehen
16.02.2016 21:05 Uhr von fromdusktilldawn
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
irgendwie ist die welt im moment gaga, muss wohl nach neuseeland auswandern
Kommentar ansehen
16.02.2016 23:27 Uhr von Truth_Hurts
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Also der letzte der sich hierzulande Russland gegenüber wie ne Kettensäge benommen hat ist mit einem bestens ausgerüsteten Heer in Millionenstärke gen Osten gezogen.

Lange Rede kurzer Sinn, er hat sich dann erschossen und die kläglichen Überreste der Armee kamen mehr als 10 Jahre nach Kriegsende als Wracks nach Hause.

Also Nobbi, WOMIT willst Du Russland drohen? Mit einem Heer dass a. keine Angriffskriege durchführen darf und b. auch nicht kann da Korruption und Misswirtschaft aus dem deutschen Militär eine lebende Karikatur gemacht haben. Gewehre die nicht geradeaus schießen, Helme die sich schon bei Ausgabe auflösen, Panzer und Flugzeuge die nicht fahr,- oder flugtüchtig sind, Marinehelikopter die nicht für den Flug über See taugen... will er Eindruck damit schinden dass der neue Leopard auch Kindersitze hat und ne Stempeluhr um die Gleitzeit bei der Truppe familienfreundlicher zu gestalten?

Oder hat man sich schon was dabei gedacht dem Rentner den seit Jahren genehmnigten demilitarisierten Panzer aus dem WK2 aus der Garage zu holen?
Kommentar ansehen
16.02.2016 23:36 Uhr von NurausVerzweiflung
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Wieso ist es noch für ein rechtsnationalistischen Türken hier erlaubt kriegshetzerische Propaganda loszulassen. SN sollte aufpassen das nicht der Verfassungsschutz bald vor der Tür steht. Die Stimmung dreht sich in die andere Richtung. Seht die Haltung andere europäischer Staaten. Deutschland steht bald allein da. Dann brauchen wir auch kein AfD mehr weil Deutschland nicht mehr in der EU ist. Wenn der Flüchtlingsstrom so weiter fließt ist Deutschland auf die Hilfe der EU angewiesen. Dann man Gute Nacht Marie!
Kommentar ansehen
17.02.2016 00:34 Uhr von AMB
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Steht sein Schreibtisch normal in Amerika?
Kommentar ansehen
17.02.2016 03:27 Uhr von KungFury
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Norbert Röttgen hat zu 110 Prozent recht,

http://www.finanzen.net/...


Röttgen wirft Moskau Manipulation und Unwahrheit in Sachen Vergewaltigung einer 13-jährigen Russland-Deutschen
http://unternehmen-heute.de/...




"Man müsse konstatieren, dass Russland derzeit eine politische Vorherrschaft im Mittleren Osten übernehme, doch werde Moskau langfristig mit dieser Art Politik Schaden nehmen: "Putin wird dafür bezahlen müssen", glaubte Röttgen, der im Übrigen sicher war, dass die anhaltenden Flüchtlingsströme nach Europa für Russland ein "willkommener Nebeneffekt" seien."
Kommentar ansehen
17.02.2016 03:36 Uhr von KungFury
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Unsere Putin in den Arschkriecher und ShortNazis werden schon wieder feucht unter ihrem Aluhut
https://de.wikipedia.org/...

Da wagt es einer (Röttgen), die Wahrheit zu sagen, das geht ja mal gar nicht !!

Die ShortNazis und Anti-Europäer freuen sich über ein gespaltenes Europa
http://www.zeit.de/...

Nach der Spaltung und möglicher Wiederherstellung
von Ost- und Westdeutschland dürfen sich die Ostdeutschen Neonazis und Putin-Lover endlich über die herbeigesehnten
Familienparks freuen.
http://www.news.de/...

http://www.focus.de/...
Stichwort "Patriot-Park"

Klasse Spielplätze für große und kleine Neonazis ...
Kommentar ansehen
17.02.2016 06:02 Uhr von MurrayXVII
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Sie haben das politische Ziel, die eigene kriegerische Tätigkeit in Syrien vor Einmischung von außen zu schützen"

War ihm bei der Aussage klar dass die beiden aus Russland und nicht aus den USA sind? XD
Kommentar ansehen
17.02.2016 06:18 Uhr von steffi78
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@kungfury: geh noch was mit deiner merkel puppe spielen und pass auf das du dabei deinen stars and stripes strampler anhast sonst ist die merkel puppe nacher noch ganz doll böse auf dich.

Oder anders ausgedrückt arschkriecher sehe ich eher wenn cih deinen schwachsinn lese da sehe ich dann den eprfekten arschkriecher in person . nazi nun dazu kenne ich dich nciht gut genug aber einen gewissen hass auf andere nationen speziell auf diese die nicht konform zur merkelschen arschkriecher und speichellecker liga zählen kann man dir wohl nicht absprechen.

Es ist doch allgemein schon mehr als merkwürdig und doch zeig es eigentlich das sich geschichte wohl doch irgendwie imemr wiederholen muss.

DA kann man noch so weit in der zeit zurückgehen es gab sie immer die strunzblöden mitläufer die sich wie die lämmer zur schlachtbank haben führen lassen nur weil ihr "führer" oder ihre"führerin" es so haben wollte.
Das diese mitläufer dabei dann jedwedes selber denken dabei eingestellt haben zeigt scih ja auch aktuell wieder deutlich.

FAll es solchen flachpfeifen wie dir entgangen sein sollte aktuell ist ausser syriens armee nur noch der russe legal da unten in dem land am operieren, all die von dir so geliebten leutechen sind da faktisch ohne jedwede legitimation am arbeiten und werden wenn nur gedulded.

Und nun streng mla deinen kopf an vielleiht aber auch nur vielleicht kannst du dann ja auch mal selber einen gedanken fassen ohne wikipedia, unternehmen-heute oder dem locus.

Wieso war es vollkommen in ordnung das die USA nachweislich da unten ein krankenhaus von ärtze ohne grenzen unter feuer genommen haben und da reichte dann ein simples "ups sorry kann schonmla passieren" um das ganze zu "beerdigen" und an einer stelle wo es ja bisher nichtmla den reelen beweis gibt das der russe diese bomben da geworfen hat wird schon direkt ein fass aufgemacht von gewissen depperten politikern die ebenfalls nur das nachsabbern was merkel und ihr ober wuffti in den usa haben wollen.

Sollte der russe reel diese bomben nachweisbar geworfen haben, und sollte dies kein unfall gewesen sein dann sollte das sicherlich acuh weiter verfolgt werden und ja dann auch angeprangert werden. Sollte es aber so sein das die bomben auf vermeintliche ziele der IS geworfen wurden oder der rebellen nun dann sollte man das ganze ebenso wie beim oberwuffti USA halten und das ganze unter "oups kann aber mal passieren" ablegen.

Denn wen man das dann nicht macht, zeigt man da dann nur ganz deutlich das es weder um rehct oder unrecht, noch um fairness oder internationales recht oder schutz von zivilisten geht sondern nur um simples stupides hasspropaganda verbreiten und / oder simplen hass auf russland zu erzeugen.
Kommentar ansehen
17.02.2016 08:05 Uhr von mike1111
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wer kein Russisch versteht sollte den Mund halten, dazu gehören auch unfähige Politiker und deren manipulaitv arbeitenden Medien. Wer bedroht hier eigentlich wenn und durch was. Die EUSA haben die NATO-Osterweiterung vorangetrieben obwohl dies absolut tabu ist seit der Wiedervereinigung. Die EUSA liefern Waffen in Kriegsgebiete an vorgebliche Rebellen. Die EUSA kämpft sei Jahren in Syrien ohne Erfolg, wohl mit Absicht.

Putin hat bisher NICHTS getan außer den Westen davor gewarnt so erfolglos weiter zu machen wie bisher. Zudem hat Russland doch tatsächlich Erfolge erzielt in Syrien gegen die Terroristen.

Eine Drohung ist es zu sagen daß jemand für etwas Bezahlen werde. Ich bin mir absolut sicher daß Politiker immer ihren gerechten Lohn erhalten werden, auch in Europa und dies ohne Ausnahme.

Politiker und Parteimitglieder glauben doch tatsächlich noch immer daß sie der Öffentlichkeit etwas zu sagen (lügen) hätten. Röttgen, sowie andere Politiker und deren Medien haben nicht verstanden daß Russland nur davor gewarnt hat wieder in einen Kalten Krieg zu rutschen, was angesichts des handlungsunfähigen Verhaltens der EUSA Politiker nur verständlich ist. Eine Drohung ist dies nicht, nur ein Hinweis.

Angst? Ja, man kann Angst bekommen davor was die euopäsichen Politiker in ihrer alternativlosen Starrsinnigkeit so veranstalten. Putin hat bis jetzt werder Sanktionen noch Aufrüstung gegen Europa betrieben, der böse Putin der am Elend der Welt allein schuldig ist. Der Westen ist unschuldig an allem - war doch so!?!?

Es wird Zeit das Putin mal los legt und so ist wie der Westen es ständig propagiert.
Kommentar ansehen
17.02.2016 08:21 Uhr von dna692
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@steffi78 """"Oder anders ausgedrückt arschkriecher sehe ich eher wenn cih deinen schwachsinn lese da sehe ich dann den eprfekten arschkriecher in person . nazi nun dazu kenne ich dich nciht gut genug aber einen gewissen hass auf andere nationen speziell auf diese die nicht konform zur merkelschen arschkriecher und speichellecker liga zählen kann man dir wohl nicht absprechen.""""

Wenn dein Leben dich nervt, streu Glitzer drauf!


[ nachträglich editiert von dna692 ]
Kommentar ansehen
17.02.2016 08:23 Uhr von dna692
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ Steffi78 ist das beste Beispiel was solche Kreaturen für Energie aufwenden um ihrem erbärmlichen und abgefaktem Leben am PC, noch so etwas wie Dasein vorzugaukeln, obwohl sie schon längst Staub und Schmutz der Vergangenheit sind. Ewig Gestrige die ihr Leben schon mit ihrer Geburt verwirkt haben, die ohne Liebe und Ordnung aufgewachsen sind, immer mit einer Bierflasche und einem schmutzigen Taschentuch in der Hand um sich den Sabber abzuwischen zwischen ihren Hasstraden auf die Flüchtlinge die an ihrem Elend und ihrem Schattendasein schuld sein sollen.

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?