16.02.16 15:33 Uhr
 1.302
 

USA: Junge verschenkte Blumen an 900 Mädchen seiner Schule

Der 17-jährige Hayden Godfrey hat ein großes Herz für seine Mitschüler. An Valentinstag verschenkte er an alle seiner Mitschülerinnen Blumen.

Seine Mutter berichtet, als ihr Sohn 14 Jahre alt war, beobachtete er, wie traurig die Mädchen waren, die keine Blumen bekamen und er entschloss sich deswegen, im Jahr darauf von seinem Taschengeld einigen der Mädchen Blumen zu schenken.

"Er beobachtete, wie überrascht sie waren", erzählte Mutter Erin weiter. Ihren Sohn spornte das an, weiter Blumen zu verschenken. Es ginge ihm nicht um Liebe sondern nur darum, Freude zu verbreiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Der_Linke
Rubrik:   Freizeit / Lifestyle
Schlagworte: USA, Mädchen, Junge, Schule
Quelle: bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2016 15:33 Uhr von Der_Linke
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Das nenne ich doch mal ein Mensch der Empathie hat. Nur hoffe ich doch mal dass jetzt nicht 900 Freundinnen hat xD
Kommentar ansehen
16.02.2016 17:56 Uhr von film-meister