16.02.16 13:39 Uhr
 152
 

Pfleger zu neun Jahren Haft verurteilt: 82-Jährige vergewaltigt und getötet

In Oldisleben hatte ein 20-jähriger Pfleger eine 82 Jahre alte Frau mehrfach vergewaltigt und anschließend umgebracht.

Nun wurde der Mann zu neun Jahren Haft verurteilt. Der Prozess fand nicht öffentlich durch die Jugendstrafkammer statt.

Der junge Mann aus Thüringen hatte die Tat an der pflegebedürftigen Rentnerin gestanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte / Rechtsstreit
Schlagworte: Haft, Mord, Vergewaltigung, Pfleger
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2016 13:59 Uhr von kspott
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Also wohl eine Veruteilung nach dem Jugendstrafrecht. Schön da kommt er ja bei guter Führung nach 6 Jahren raus und das nach so einer abscheulichen Tat. Was ist das für ein Strafsystem.
Ich will mir nicht vorstellen, wie sie die Angehörigen dieser alten Frau fühle müssen.

Dieser perverse Kerl gehört 20 Jahre in den Knast.
Kommentar ansehen
16.02.2016 16:15 Uhr von Katerle
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Niveaulos

Der war bei der Tat 19 Jahre alt, danach ist der Richter dann beim Strafmaß gegangen. Wäre er nach dem Erwachsenenstrafrecht verurteilt worden, wären es nochmal so viele Jahre geworden. Zudem spielt auch die geistige Reife eine Rolle mit.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?