16.02.16 13:20 Uhr
 372
 

Rapper Kanye West fragt Facebook-Chef nach einer Milliarde Dollar wegen Schulden

Rapper Kanye West hat sich verschuldet und liegt nach eigenen Angaben mit 53 Millionen Dollar in den Miesen (ShortNews berichtete).

Nun bat er auf Twitter den Facebook-Chef Mark Zuckerberg um finanzielle Hilfe.

"Mark Zuckerberg, ich weiß es ist dein Geburtstag, aber kannst du mich bitte morgen anrufen ...", so West. Zuckerberg solle doch bitte eine Milliarde Dollar in "Kanye-West-Ideen" investieren, erklärte der 38-Jährige weiter, denn er sei schließlich der wichtigste Künstler aller Zeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Chef, Facebook, Milliarde, Schulden, Rapper, Mark Zuckerberg, Kanye West
Quelle: huffingtonpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Grüne zeigen Mark Zuckerberg wegen Prügelvideo von 15-Jähriger an
Kampf gegen Fake-News: Facebook-Mitarbeiter kritisieren offen Mark Zuckerberg
Beihilfe zur Volksverhetzung - Mark Zuckerberg und Facebook im Visier der Justiz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2016 19:25 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
LOL... ich schulde einem Kumpel 50 Euro, kann mir mal schnell jemand ´ne Million überweisen? Weil ich bin ja wichtig und so...
Kommentar ansehen
17.02.2016 08:04 Uhr von VincentCostello
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer ist Kanye West ?

Kenne echt nur einen Song von dem .
Kommentar ansehen
17.02.2016 08:17 Uhr von hostmaster
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Witzlos, "News" aus lediglich einem Tweet oder einem Instagram-Bildchen zu generieren, und nicht einmal den Tweet oder Instagram als Quelle zu nutzen.

Der Niedergang der Berichterstattung.

[ nachträglich editiert von hostmaster ]
Kommentar ansehen
17.02.2016 09:50 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manche Leute haben einfach zu viel Geld. Und dann sind sie zu blöd damit umzugehen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Grüne zeigen Mark Zuckerberg wegen Prügelvideo von 15-Jähriger an
Kampf gegen Fake-News: Facebook-Mitarbeiter kritisieren offen Mark Zuckerberg
Beihilfe zur Volksverhetzung - Mark Zuckerberg und Facebook im Visier der Justiz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?