16.02.16 11:40 Uhr
 331
 

Umfrage: EU-Bürger sind für gerechte Verteilung von Flüchtlingen

Während die meisten EU-Staaten es ablehnen, Flüchtlinge nach einem Quotensystem aufzunehmen, sehen die EU-Bürger selbst dies anders.

Laut einer Umfrage der Bertelsmann-Stiftung sind die meisten Befragten für eine gerechte Verteilung der Asylsuchenden.

Insgesamt waren es 79 Prozent, die sich wünschen, dass die Flüchtlinge auf alle Länder "fair verteilt werden".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Umfrage, Bürger, Verteilung
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2016 11:46 Uhr von Tuvok_
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Ja ja die Bertelsmann Stiftung... denen glaube ich auch nur so weit wie ich eine 747 ziehen kann.
Kommentar ansehen
16.02.2016 12:12 Uhr von CheesySTP
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Unter wieviel Befragten?
11.410 in 28 Staaten bei ca. 500 Millionen Einwohnern.
Toll, das sind ca. 0,0023 %!
Kommentar ansehen
16.02.2016 12:49 Uhr von magnificus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist "gerechte Verteilung"?
War das Bestandteil der Frage?

Ohne Lösung, zwecklos!

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
16.02.2016 13:13 Uhr von DEvB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ChessySTP

Wenn die Befragten wirklich repräsentativ ausgewählt wurden, kann das tatsächlich reichen... wie gesagt... wenn

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schnäppchen in Schottland: Insel steht für nur 370.000 Euro zum Verkauf
Würzburg: Mann verliert beim Monopoly und beschwert sich bei der Polizei
Vor Bundestagswahl: SPD-Chef Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?