16.02.16 11:37 Uhr
 902
 

Syrien-Krieg: Russische Kampfflugzeuge beschatten deutsche Aufklärungstornados

Der Kommandeur des Zentrums Luftoperationen der Luftwaffe, Joachim Wundrak, berichtet, dass im Syrien-Einsatz deutsche Aufklärungstornados beschattet würden.

Russische Kampfflugzeuge verfolgten sie und beobachten genau, was dieses Tornados tun.

Wundrak spricht von einer politischen Demonstration Russlands, die hinter den Beschattungsflügen steckten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Russland, Krieg, Syrien
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Vergewaltigung in Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein
Mülheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2016 11:43 Uhr von doncazadore
 
+22 | -5
 
ANZEIGEN
quatsch, die passen nur auf ,dass die geblendeten piloten sich nicht verfliegen.
Kommentar ansehen
16.02.2016 12:07 Uhr von fromdusktilldawn
 
+16 | -8
 
ANZEIGEN
würde ich auch machen, den deutschen ist nicht mehr zu trauen
Kommentar ansehen
16.02.2016 12:49 Uhr von Uwe.S
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@Seth68
Dir ist schon klar, daß die Deutschen Tornados von der Türkei aus Starten.
So viel zum Thema türkischen Luftraum !!!.
Kommentar ansehen
16.02.2016 12:54 Uhr von Infidel
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht überschätze ich die Möglichkeiten moderner (Kriegs) Technik aber sollte man die Flugzeuge nicht einfach gemütlich vom Boden aus per Radar verfolgen können.
Kommentar ansehen
16.02.2016 13:40 Uhr von sniper-psg1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
anaise

geh erstmal mittagsschläfchen machen,dann meldest du dich in der blauen gruppen
Kommentar ansehen
16.02.2016 14:36 Uhr von alex070
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Die wolle nur spielen, in Wirklichkeit bombardieren die Russen ja Krankenhäuser.
Kommentar ansehen
16.02.2016 14:51 Uhr von funi31
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Im Gegensatz zu den deutschen Jägern sind die russischen auch legal in dem Land mit Zustimmung der dortigen Regierung
Kommentar ansehen
18.02.2016 09:15 Uhr von alex070
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ist den die dortige Regierung legal?
Kommentar ansehen
18.02.2016 15:46 Uhr von alex070
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das waren die Russen, ich kann da nix für, AMB.
Kommentar ansehen
18.02.2016 16:11 Uhr von alex070
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@AMB,

du meinst die Amis sind mittlerweile eher Spezialisten im versehentlich treffen von Krankenhäuser als die Russen?
Kommentar ansehen
18.02.2016 19:59 Uhr von alex070
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun, jedoch haben bei dem letzten Vorfall die Amis dafür im späteren die Verantwortung übernommen. Sollten Sie es gewesen sein, würde man hier doch das gleiche erwarten können.
Kommentar ansehen
20.02.2016 23:30 Uhr von tutnix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nein würde man nicht, weil es diesmal um propaganda geht. im übrigen haben die amis das krankenhaus in afghanistan nicht verrsehentlich zerlegt, sondern mit voller absicht..
Kommentar ansehen
21.02.2016 00:45 Uhr von alex070
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sie habe es absichtlichen bombardiert, aber versehentlich als Ziel markiert. Soweit ist es richtig.

Was aber nicht beweist das sie nun das nächste Krankenhaus absichtlich oder versehentlich bombardiert haben.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?