16.02.16 12:47 Uhr
 715
 

Intensivtäter kommt nach zehn Abschiebungen jedes mal wieder nach Deutschland zurück

Ein 39-jähriger Intensivtäter wurde bereits zwischen 2007 und 2015 zehnmal aus Deutschland abgeschoben und kam zehnmal wieder zurück. "Es sei immer nur eine Frage der Zeit bis wir ihn wieder begrüßen dürfen", sagte ein Beamter.

Er verkaufte im Frankfurter Bahnhofsviertel regelmäßig Crack und es wurden auch Ermittlungen wegen Urkundenfälschung und Hehlerei gegen ihn geführt. Der 39-Jährige soll kein Einzelfall sein, zwei weitere Männer wurden bereits vier mal wegen Drogenhandels abgeschoben.

Die Kosten für jeweils eine Abschiebung betrugen 5.000 bis 7.000 Euro. Bei einer Anfrage der "BILD", ob das nur in Frankfurt passiere, kam die einheitliche Antwort aller Innenministerien: "Es gibt keine statistische Erhebung zu der Frage".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ibinimmernoi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: zurück, Abschiebung, Krimineller
Quelle: tz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Humboldt-Universität entlässt Stasi-belasteten Politiker Andrej Holm
Urteil: Lehrerin mit Kopftuch hat keinen Anspruch auf Schadensersatz
"Schämt Ihr Euch nicht?": Polizei stellt auf Facebook Gaffer an den Pranger