16.02.16 08:47 Uhr
 823
 

Umfrage: Jeder Zehnte unzufrieden mit Arbeitszeit

Millionen Bundesbürger sind mit ihrer Arbeitszeit unzufrieden. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes wollen etwa 2,9 Millionen Beschäftigte mehr arbeiten.

Gleichzeitig wünschen sich demnach rund 900.000 Kollegen, kürzer zu treten. Unterbeschäftigt fühlen sich den Angaben zufolge vor allem Frauen in Teilzeit.

Den Wunsch nach einer kürzeren Wochenarbeitszeit hätten hingegen vergleichweise viele Männer. Die Zahlen gehen auf Umfragen zum Mikrozensus 2014 zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arbeit, Umfrage, Arbeitszeit
Quelle: news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Monsanto-Whistleblower erhält 22,5 Millionen Dollar Belohnung
Brüssel: Apple muss Rückzahlung von 13 Milliarden Euro Steuervergünstigung vornehmen
Brüssel: EU verdonnert Apple zu 13 Milliarden Euro Steuernachzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2016 09:45 Uhr von nexuscrawler
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Na warum treten denn die einen die sich überfordert fühlen nicht einfach kürzer und die anderen, die sich ja unterbeschäftigt fühlen, arbeiten dann einfach länger..Problem gelöst!

:)
#Hachistdieweltnichtherrlicheinfach

[ nachträglich editiert von nexuscrawler ]
Kommentar ansehen
16.02.2016 10:25 Uhr von sv3nni
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also sind 90% zufrieden ? is doch super
Kommentar ansehen
16.02.2016 10:29 Uhr von FutureC