15.02.16 18:50 Uhr
 287
 

Boris Palmer: Äußerungen des Grünen-Politikers polarisieren weiter

Boris Palmer, Grüner Oberbürgermeister von Tübingen, hatte mit seinen Äußerungen zur Flüchtlingspolitik auf sich aufmerksam gemacht. In einem Interview mit dem "Spiegel" argumentierte Palmer vielerorts sachlich von den Schwierigkeiten der Flüchtlingspolitik.

Palmer sagte aber auch Dinge, die noch nie in dieser Deutlichkeit von einem Grünen-Politiker gesagt wurden. Er ist dafür, Zäune an den EU-Außengrenzen zu bauen und für den Einsatz von bewaffneten Grenzern. Die Äußerungen Palmers trugen zum rechts-links-Kampf innerhalb der Partei bei.

Jetzt hat Palmer auf seiner Facebook-Seite geschrieben, dass nur spezielle Passagen des Interviews ausgewählt worden seien. Diese seien dann für die Präsentation der Nachricht bei "Spiegel Online" genutzt worden. Palmer berichtete sogar von Angstträumen seiner Kollegen, die blonde Töchter haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Interview, Palmer, Bündnis 90 Die Grünen
Quelle: spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2016 20:31 Uhr von tsffm
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Alles nur Wahlkampfgetöse. Der sieht seine Felle wegschwimmen und reagiert nur. Nach der Wahl will er das natürlich nicht so gemeint haben.
Kommentar ansehen
16.02.2016 00:19 Uhr von erw
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bei all dem Chaos innerhalb unseres Parlamentes wäre endlich mal die Vertrauensfrage (über)fällig.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?