15.02.16 17:42 Uhr
 531
 

Hamburg: 18-Jährige kauft mit gefälschter Kreditkarte für 11.000 Euro ein

Am Hamburger Flughafen wurde eine 18-Jährige, die gefälschte Kreditkarten benutzt hatt, mit fünf Komplizen festgenommen.

Die junge Frau hatte damit innerhalb von drei Stunden eine teure Shoppingtour gemacht und für über 11.000 Euro Dinge eingekauft.

Die Gruppe kam aus London und wollte dorthin auch wieder zurückfliegen. Nun müssen sie sich wegen bandenmäßigen Betrugs einem Haftrichter stellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Hamburg, Kreditkarte, 18-Jährige
Quelle: mittelbayerische.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschmeldung: Männer pinkelten nicht an eine Kirchenwand, sondern beteten
Familiennachzug für syrische Flüchtlinge: Gerichte hebeln Beschränkungen aus
Lindau: Polizei kontrolliert Fernbus und deckt Asylbetrug auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2016 17:47 Uhr von TheRoadrunner
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
... und jetzt dürfte das noch viel teurer werden.

Aber hey, Hauptsache man kann bald nicht mehr über 5000 Euro bar zahlen - da werden ja dann weniger Verbrechen begangen :D
Kommentar ansehen
15.02.2016 18:35 Uhr von kuno14
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@runner,das dient doch nur unser sicherheit!stell dir mal vor einer kauft für 5tsd€ dünger.............
wer was findet...........

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tyr": Grindwaljagd - Erster Konzertveranstalter sagt Konzert ab
Tod von Prince: Gene Simmons äußert erneut, dass Prince sich so entschieden habe
Facebook: Widerspruch zur Nutzung von WhatsApp-Daten nur halbherzig vorhanden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?