15.02.16 17:35 Uhr
 134
 

USA: Republikanischer Bordellchef setzt sich nun für Hillary Clinton ein

Dennis Hof hat sich in den US-Wahlkämpfen stets für die Republikaner eingesetzt, doch nun unterstützt der Republikaner die Demokratin Hillary Clinton.

Mit der Kampagne "Hookers for Hillary" - Prostituierte für Hillary Clinton - will er für sie Stimmen sammeln.

Nicht alle der weiblichen Angestellten stehen jedoch hinter der Initiative, eine erklärte bereits, sie werde Clintons Konkurrent Bernie Sanders unterstützen.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Unterstützung, Hillary Clinton
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: "Meistgehasster Mann" muss ins Gefängnis - Hillary Clinton Haar ausreißen
"Warum bin ich Blitzableiter für so viel Wut?": Kritik an Hillary-Clinton-Buch
Hillary Clinton über TV-Wahlkampfduell: "Donald Trump lauerte hinter mir"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2016 17:50 Uhr von G-H-Gerger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kampagne "Pimp My President"?
Kommentar ansehen
15.02.2016 18:38 Uhr von kuno14
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
sex sells?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: "Meistgehasster Mann" muss ins Gefängnis - Hillary Clinton Haar ausreißen
"Warum bin ich Blitzableiter für so viel Wut?": Kritik an Hillary-Clinton-Buch
Hillary Clinton über TV-Wahlkampfduell: "Donald Trump lauerte hinter mir"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?