15.02.16 15:41 Uhr
 51
 

Handball-Champions-League: Flensburg gewinnt deutsches Duell gegen Kiel deutlich

Die SG Flensburg-Handewitt errang in der Gruppe A der Handball-Champions-League einen klaren Sieg gegen den Ligarivalen vom THW Kiel. Am Ende sprang ein 37:27-Sieg heraus. Es ist der höchste Sieg der Mannschaft von Trainer Ljubomir Vranjes gegen diesen Gegner.

Die Flensburger übernahmen die Tabellenführung vor dem punktgleichen Team von PSG Paris (18 Punkte). Auf Platz drei folgt MKB Veszprem KC aus Ungarn (17). Für die Kieler ist es die fünfte Pleite hintereinander. Trotzdem steht der Einzug ins Achtelfinale als Vierter bereits fest.

Die Kieler waren ersatzgeschwächt in die Begegnung gegangen. Fünf Langzeitverletzte mussten ersetzt werden. Die Neuzugänge Dener Jaanimaa und Ilija Brozovic konnten gegen die starken Flensburger kaum etwas ausrichten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Handball, Duell, Kiel, Flensburg, Handball-Champions-League
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Box-Profi Tyron Zeuge bleibt trotz schwerer Cutverletzung Weltmeister
Fußball: Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
Fußball/WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN