15.02.16 12:35 Uhr
 1.881
 

Bar, Sauna & Co.: In mexikanischem Gefängnis wurden luxuriöse Zellen entdeckt

Nach einer Revolte im mexikanischen Topo-Chico-Gefängnis haben Behörden einige äußerst luxuriös ausgestattete Zellen entdeckt.

Darin befanden sich große Flachbildschirme, Bars, Saunen und Aquarien: Die Zellen gehörten Drogenbossen.

"Alle diese Privilegien gehören der Vergangenheit an", so ein Behördenvertreter nach der Entdeckung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gefängnis, Bar, Sauna, Zellen, Luxuszelle
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altenhagen: Unbemerkte Schwangerschaft - Und plötzlich lag das Baby in der Jogginghose
Hamm: 75-jähriger ist so betrunken, dass er mit seinem Roller vor Ampel umkippt
Schrobenhausen: Dach von Kik eingestürzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2016 12:38 Uhr von PrinzAufLinse
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
"Alle diese Privilegien gehören der Vergangenheit an" ... bis zur nächsten Schmierung.
Kommentar ansehen
16.02.2016 01:36 Uhr von Mauzen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schönes Beispiel fürs Scheitern des Drogenkrieges. Wenn staatliche Institutionen wie Gefängnisse offensichtlich so in der Macht der Drogenmafia sind, heisst das doch, dass selbst die gigantischen Ausgaben und fortgeschrittenste Verbrechensbekämpfung nicht der unglaublichen Korruption gewachsen sind.

Die Privilegien gehören definitiv nicht der Vergangenheit an. Vielleicht haben sie die Zellen wieder auf Normalzustand gebracht, aber in ein paar Wochen gibts dafür zwei Neue.
Die einzige Möglichkeit, das ein für alle mal zu stoppen wäre doch, den Drogenbossen ihre Macht zu nehmen, indem der Anbau legalisiert wird. Wobei vielleicht nicht mal das noch helfen könnte. Dann nimmt sich die Mafia eben die legalen Verkäufer vor.
Wäre auch gut möglich, dass die Mafia selbst die Legalisierung verhindert. Würde mich nicht wundern wenn die sich schon in die Regierung eingekauft hätten.
Kommentar ansehen
16.02.2016 04:36 Uhr von advicer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Alle diese Privilegien gehören der Vergangenheit an""

Das ist ein verschlüsselter Satz und bedeutet:

In Zukunft werden wir keine Kosten und Mühen scheuen um solche Räumlichkeiten geheim zu halten.
Kommentar ansehen
16.02.2016 11:35 Uhr von doncazadore
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die nutten konnten vor der kontrolle von den wärtern noch evakuiert werden.
Kommentar ansehen
16.02.2016 20:57 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Niveaulos
Die Direktorin des Knastes wurde ja auch verhaftet, die wusste bescheid.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Menschen benutzen Phosphorreste russischer Bomben für die Küche
Grace Capristo: Oben ohne auf Ibiza statt Fußball-EM
Cathy Lugner: Intimbereich voller Spinnweben - Ebbe im Bett


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?