15.02.16 10:52 Uhr
 601
 

UPC Cablecom: Familie bekam statt einer Dramaserie einen Pornofilm zu sehen

Der Fernsehabend verlief für eine Familie aus Lugano anders als vorgesehen. Anstatt der erhofften Dramaserie flimmerte ein Pornostreifen über den Bildschirm.

Die Familie machte von der Angelegenheit ein Video, wie die Panne in der Datenbank von UPC Cablecom ablief. "Was, wenn dies passiert wäre, wenn unser Sohn einen Trickfilm hätte schauen wollen?", so die besorgten Eltern.

Der Kabelnetzbetreiber hat den Streifen mittlerweile aus dem Angebot genommen. Der Zulieferer wurde dazu angehalten den Fehler zu beheben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Familie, Pornofilm, UPC Cablecom
Quelle: 20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Zivilisten gerettet - Sniper erschießt drei IS-Kämpfer mit einer Kugel
Berlin: Neunjährige schreibt falsch parkenden Polizisten ein Knöllchen
Syrien: Psychisch gestörter Pole nach einem Jahr in Haft freigelassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2016 16:24 Uhr von kingoftf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Lugano ist eine Stadt und politische Gemeinde im Bezirk Lugano des Schweizer Kantons Tessin. Die im Sottoceneri gelegene Stadt ist die grösste des Kantons. Sie ist in die Kreise Lugano West, Lugano Ost und seit 2013 auch Lugano Nord gegliedert.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?