15.02.16 08:40 Uhr
 210
 

Hamburg: Mutter verhaftet - sie wollte ihren Sohn in der Wanne ertränken

Am Freitag nahmen Polizeibeamte in Hamburg eine 44 Jahre alte Mutter fest. Sie hatte versucht ihren zwölf Jahre alten Sohn in der Badewanne zu ertränken.

Zuvor hatte eine besorgte Freundin die Feuerwehr benachrichtigt. Die Tatverdächtige hatte der Besatzung eines Rettungswagens erklärt, das sie ihren Sohn habe töten wollen.

In der Rechtsmedizin wurden dann Spuren des Angriffs am Hals des Jungen gefunden. Der Junge kam in eine Einrichtung des Kinder- und Jugendnotdienst. Gegen die Mutter wurde Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Mutter, Sohn, Wanne
Quelle: arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Göttingen: Messerstecherei nach "Deutsche sind Hunde" Provokation
Metronom-Zug Hamburg Bremen: Messerattacke nach Fahrkartenkontrolle
Limmattal: Fünfjährige in der Badewanne sexuell missbraucht - Mann Protestierte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Göttingen: Messerstecherei nach "Deutsche sind Hunde" Provokation
Metronom-Zug Hamburg Bremen: Messerattacke nach Fahrkartenkontrolle
Limmattal: Fünfjährige in der Badewanne sexuell missbraucht - Mann Protestierte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?