15.02.16 09:37 Uhr
 677
 

Stuttgart: Mann beißt bei Streitschlichtung städtischen Bediensteten Ohr ab

Ein Mitarbeiter der Stadt Stuttgart hat bei der Schlichtung eines Streites ein Ohr verloren. Vorausgegangen war eine Auseinandersetzung des Täters mit einem anderen Mann vor einer Gaststätte. Die Stadtangestellten, die gerade Falschparker kontrollierten, versuchten die Streithähne zu beruhigen.

Daraufhin schlug der 34-jährige Täter einem städtischen Bediensteten gegen den Kopf, dem anderen biss er im Kampf ein Ohr ab. Das Hörorgan konnte im Krankenhaus nicht mehr angenäht werden.

Erst vier Polizeibeamte, die herbeigerufen wurden, konnten den Mann schließlich überwältigen und festnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Stuttgart, Ohr
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: dreister Diebstahl in Großmarkt
Braunschweig: Flüchtlingsmörder zu acht Jahren Gefängnis verurteilt
Japan: Sexsklavinnen aus dem Zweiten Weltkrieg erhalten Entschädigung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2016 10:15 Uhr von Prekariat