14.02.16 17:37 Uhr
 543
 

Ahaus/Münsterland: Männer schießen mit Schreckschusspistole auf Flüchtling

Zwei angetrunkene Männer im Alter von 25 und 26 Jahren sind in Haus (Münsterland) in eine Flüchtlingsunterkunft eingedrungen und haben dort auf einen Bewohner mit einer Schreckschusspistole geschossen.

Der Mann blieb unverletzt. Nach Angaben der Polizei liegt ein fremdenfeindliches Motiv vor.

Der Staatsschutz ermittelt. Für den Waffenbesitz fehlte den Männern außerdem die erforderliche Lizenz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flüchtling, Fremdenfeindlichkeit, Flüchtlingsunterkunft, Ahaus, Schreckschusspistole
Quelle: haz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Reutlingen: Mann läuft Amok mit einer Machete
Reutlingen: Mann tötet Frau mit Machete, verletzt weitere
Wurde der Attentäter von München von Türken und Arabern gemobbt?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2016 17:56 Uhr von emilycharlotte SuperVisor
 
+14 | -16
 
ANZEIGEN
"Das Abfeuern von Patronen (einer Schreckschusswaffe) aus nächster Nähe auf den Menschen kann erhebliche Verletzungen hervorrufen. Die beim Abfeuern entstehende Druckwirkung ist so hoch, dass etwa ein auf dem Kopf aufgesetzter Schuss tödliche Folgen haben kann."
Kommentar ansehen
14.02.2016 17:56 Uhr von Blueangel146
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Mit einer Schreckschußpistole ja nee is klaar sagt ja schon der Name ^^ ok man kann die Dinger auch aufbohren doch das vermute ich mal nicht.
Kommentar ansehen
14.02.2016 18:15 Uhr von IRONnick
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
"Zwei angetrunkene Männer im Alter von 25 und 26 Jahren sind in Haus (Münsterland) in eine Flüchtlingsunterkunft eingedrungen"

...sind in EIN Haus ....eingedrungen !
Ansonsten könnte man vermuten, dass der Ort so heißt, dem ist aber nicht so !

@Blueangel: Das mit dem Aufbohren erinnert mich an meine Kindheit, da haben wir auch immer diese Karnevalspistolen aufgebohrt und selbst mit diesen ollen roten MunitionsRingen kam ganz schön was vorne raus :-)
Richtige Schreckschusspistolen müßten eigentlich schon offen sein, denn es gibt ja auch Tränengaspatronen und Aufsätze für Feuerwerk, das wäre ansonsten ein Eigentor :-)
Kommentar ansehen
14.02.2016 18:31 Uhr von rubberduck09
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Wie die Polizei blos immer so schnell auf das Motiv kommt.... Vielleicht wars nur: ´Hey gugg - da sind einige Leute drin, die erschreckmer mal´ und die waren halt dummerweise vor einem Flüchtlings- und nicht vor einem Altenheim.

Ich meine ja für diese Beurteilung ´fremdenfeindlicher Hintergrund´ müsste man die Leute auch mal ´nüchtern´ interviewen - und zwar mit Fachpersonal welches die üblichen Polizisten nunmal nicht sind (Ich rede von Psychologie)

[ nachträglich editiert von rubberduck09 ]
Kommentar ansehen
14.02.2016 19:15 Uhr von hochwasserpeter
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Ermittelt da der selbe Staatsschutz, der auch bei den Messerangriffen auf Frauen in Berlin Ermittelt ?

Ach nee... das waren ja Deutschfeindliche Angriffe, die sind ja nicht der rede wert.

Liegt hier das gleiche Fremdenfeindliche Motiv vor wie mit der Handgranate vor 2 wochen wo schon von anfang an fest stand das es eine Rassistische Tat von Nazis war,
oder gibt es hier auch eine Öffentliche Stellungnahme zur Falscheinschätzung.

Ach nee... da gab es ja nie eine Öffentliche Korrektur.
Na dann bleibt alles wie immer.

[ nachträglich editiert von hochwasserpeter ]
Kommentar ansehen
14.02.2016 21:25 Uhr von Fiffty-Sven
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.02.2016 22:18 Uhr von diana44
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die waren angetrunken und in einer anderen Kultur...
Kommentar ansehen
14.02.2016 22:57 Uhr von shadow#
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Und die üblichen rechten Spinner so: Kann ja mal passieren, alles nur Spaß.
Kommentar ansehen
15.02.2016 05:51 Uhr von fritz riemer
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
fify
ein Satz ist schon soooo ausgeleiert.
Kommentar ansehen
15.02.2016 06:29 Uhr von derWutbuerger
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Schade das es keine Bleipistole war
Kommentar ansehen
15.02.2016 07:22 Uhr von rubberduck09
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ shadow#

Aber sonst gehts dir schon noch gut? Nur weil ich es nicht abkann dass ´fremdenfeindliches Motiv´ von so einem Dorfpolizisten einfach ´mal eben´ festgestellt wird bin ich also schon rechts.

Euch Gutmenschen wurde wohl jeglicher Sinn für Objektivität geraubt?
Kommentar ansehen
15.02.2016 07:26 Uhr von hochwasserpeter
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@shadow#

Wer sagt das ?
Du Verstehst wie so viele Gutmenschen hier wiedermal den Sinn nicht.
Wo bleibt der Staatsschutz bei Verbrechen gegen Deutsche ?
Welcher Politiker ist Empört und fordert die Volle Härte des Gesetzes bei vergehen gegen Deutsche ?

Aber Hauptsache das Linke getrolle Ablassen.
Kommentar ansehen
15.02.2016 10:23 Uhr von doncazadore
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@es-rappelt-im-karton
mach doch einfach mal den von dir genannten versuch, dann ist die welt um einen unwissenden ärmer.
learning by doing
Kommentar ansehen
15.02.2016 10:36 Uhr von doncazadore
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@rubberdruck09
für wie blöd hältst du die polizei ?
zu deiner kenntnis,auch "normale " polizisten sind psychologisch geschult,das gehört zur grundausbildung.
und psychologen braucht man bei diesem sachverhalt wohl nicht.nur einen unverblendeten verstand, der hier wohl einigen, die ständig nach einhaltung der gesetze rufen,verloren gegangen ist.
rechtswidrigkeit bleibt rechtswidrigkeit - egal von wem sie ausgeht.
Kommentar ansehen
15.02.2016 10:48 Uhr von supermeier
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wen juckt das Motiv, Vollidiot ist Vollidiot.
Kommentar ansehen
15.02.2016 11:56 Uhr von KungFury
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Besorgte Bürger mal wieder
http://www.besorgte-buerger.com/

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Reutlingen: Mann läuft Amok mit einer Machete
Reutlingen: Mann tötet Frau mit Machete, verletzt weitere
Wurde der Attentäter von München von Türken und Arabern gemobbt?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?