14.02.16 17:28 Uhr
 173
 

Ponitz: Mann wird von Zugmaschine überrollt

In Ponitz (Thüringen) kam es am gestrigen Samstagmorgen auf dem Gelände eines Lebensmittellagers zu einem Unfall, wobei ein 52-jähriger unter die Räder eines Lastwagen geriet.

Der Fahrer der Zugmaschine hatte offenbar beim Anfahren den 52-jährigen Spanier übersehen und dabei sein Bein überrollt.

Der Mann erlitt dabei mehrere Knochenbrüche und musste sich im Krankenhaus einer Notoperation unterziehen. Dem Lkw-Fahrer droht nun ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Spiderboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Körperverletzung, Lebensmittelindustrie, Lkw-Fahrer, Überrollen
Quelle: arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Frauen kämpfen gegen das Verbot, Rad zu fahren
Australien verbietet per Gesetz nackte Hintern
AOK fordert wegen steigender Flüchtlingszahlen mehr Geld

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2016 20:51 Uhr von ar1234
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Womöglich kam der Spanier von der Beifahrerseite und ging dicht an dem LKW vorbei. Sowas sieht man öfter im Straßenverkehr. LKW steht an Ausfahrt und die Leute gehen einfach dicht am LKW vorbei. Dabei ist der Nahbereich, insbesondere um die Beifahrerseite des LKWs, für den Fahrer nicht einsehbar. Wie groß dieser Bereich tatsächlich ist, zeigt diese Bildsuche:

https://www.google.de/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW-Lobby diktierte 2015 EU-Abgasnormen für Diesel, Seehofer und Merkel halfen
Portugal: Wegen falscher Diagnose saß Mann 43 Jahre im Rollstuhl
Video von angeblicher Kindermisshandlung Brad Pitts aufgetaucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?