14.02.16 12:49 Uhr
 1.119
 

Auf 100 unter vier Sekunden: BMW bringt vom großen 7er nun auch eine M-Version

Mercedes und Audi haben seit Jahren von ihren großen Limousinen sportliche Versionen im Programm, jetzt endlich zieht auch BMW nach.

Vom neuen 7er wird es auch eine M-Version geben. Die glänzt mit einem Zwölfzylinder mit 600 PS. Damit geht es in nur 3,9 Sekunden auf Tempo 100.

Schluss ist bei abgeriegelten 250 km/h. Dies lässt sich aber gegen Aufpreis ändern, dann schafft der Wagen 305 km/h.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, PS, Version
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werden selbstfahrende Autos ihre Insassen gefährden, um andere zu retten?
Deutschland: Immer weniger Autofahrer mit Handy erwischt
Elektromobilität bei Mercedes

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2016 13:18 Uhr von kingoftf
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Und sicherlich, wie die angekündigte Kiste von gestern, auch mit nur 2 Litern/100km Verbrauch
Kommentar ansehen
14.02.2016 14:24 Uhr von blaupunkt123
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Man zahlt einen Haufen Geld damit sie auch noch eine Drossel einbauen, für deren Entfernung man wieder kräftig zahlen darf...
Kommentar ansehen
14.02.2016 17:32 Uhr von Perisecor
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Der 760i, den es schon ewig gibt, wird jetzt einfach zu einem M. Das ist keine zusätzliche Version.

Den aktuellen 760i (F01) bekommt man mit Chiptuning auch auf deutlich über 600PS und 300km/h.


@ kingoftf

Er lässt sich jedenfalls auch mit ~6l/100km fahren. Ebene Autobahn, Tempomat auf 88km/h...
Kommentar ansehen
14.02.2016 19:14 Uhr von Bobbie2k5
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Der Motor würde sicherlich auch 350km/h schaffen.... da bin ich mir sicher
Kommentar ansehen
14.02.2016 19:39 Uhr von blaupunkt123
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ Merkelentsorger Wow. Ich finde z.B. die "Idioten" schlimmer die mit ihrem 60 PS Panda auf der Landstraße mit 90 km/h einen LKW überholen und nicht nach vorne kommen und damit den Gegenverkehr mit in den Tod ziehen...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Roboter sollen Sozialabgaben bezahlen und sich vor Gericht verantworten müssen
Somalia: Überfall auf Hotel in Mogadischu - Mindestens sechs Tote
Keltern: Brand in Wurstküche sorgt für viel Schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?