14.02.16 08:08 Uhr
 372
 

Österreich: Forstarbeiter stürzt 60 Meter in die Tiefe

Am vergangenen Freitagmorgen ereignete sich bei Holzfällarbeiten in Möggers(Vorarlberg) ein tragischer Unfall, wobei ein 31-jähriger ums Leben kam.

Der Mann stand offenbar zu nah am senkrechten Abhang eines felsigen Waldgebiets, als er mit seiner Motorsäge an einem Baumstamm zugange war.

Es wird vermutet, dass ein Fehltritt den 31-jährigen das Leben kostete. Der Mann war nach dem Sturz aus 60 Metern Höhe sofort tot.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Spiderboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Meter, Tiefe
Quelle: arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ravensburg: Mann soll seine Frau und Töchter mit Beil umgebracht haben
Frankfurt: In Teebeuteln verstecktes Kokain gefunden
Mexiko: Riesenwandgemälde zeigt Donald Trump als quengeliges und nerviges Kind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurt: "Pioniere des Comic" werden in der Schirn-Kunsthalle ausgestellt
Unterschied zwischen rechtspopulistischen und rechtsextremen Kommentaren erklärt
Kirchheim: Zwei Flüchtlinge wollen sich integrieren, erhalten aber Arbeitsverbot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?