13.02.16 18:22 Uhr
 1.907
 

Berlin sagt kriminellen Clans den Kampf an

Der Berliner Senat will härter gegen das organisierte Verbrechen und gegen kriminelle Clans vorgehen.

Dazu werde man bis Ende April ein ressortübergreifendes Konzept vorlegen, kündigte Justizsenator Thomas Heilmann an. Vor allem gegen die systematische Unterdrückung von Frauen in Parallelgesellschaften müsse etwas getan werden, betonte der CDU-Politiker.

Dabei gehe es nicht allein darum, den Verfolgungsdruck auf die Täter zu erhöhen. Wichtig sei auch, den Opfern Auswege aufzuzeigen. Sie müssten ermutigt werden, Täter anzuzeigen. Ansonsten habe der Rechtsstaat große Schwierigkeiten bei der Strafverfolgung, so Heilmann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Kampf, Clan, Frauenfeindlichkeit
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Rostock: Gleichstellungsbeauftragte findet Bikinis sexistisch und rassistisch
Donald Trump kippt Verbot von Plastifkflaschen in US-Nationalparks

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2016 18:44 Uhr von Nox-Mortis
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Die haben bestimmt jetzt schon Angst....UHHHHH

NICHT VERGESSEN. "Schuhe ausziehen"
Kommentar ansehen
13.02.2016 19:16 Uhr von michel29
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@ Ming Ming

nicht nur Raubkopierer sondern auch Falschparker etc
Kommentar ansehen
13.02.2016 19:27 Uhr von zoc
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Lächerlich und unglaubwürdig!!
Das die Berliner Polit-Führung in nahezu allen Bereichen unfähig ist, wissen wir auch seid Jahren.

Und der letzte "kontraste" Bericht hat auch wieder gezeigt, dass sie weder wollen noch können (schon wegen der eingesparten Polizisten).
Kommentar ansehen
13.02.2016 21:06 Uhr von Ragner
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Die bekommen doch eh nichts hin. Ist doch nur Wahlkampf
Kommentar ansehen
13.02.2016 21:47 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wer´s glaubt......
Vor ein paar Tagen gab es noch Berichte von einem Polizeisprecher über NoGoAreas in Berlin

[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
13.02.2016 23:58 Uhr von e.honnecker
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"Berlin sagt kriminellen Clans den Kampf an" - lese ich das richtig? Berlin will die Bundesregierung ausmerzen?....
Kommentar ansehen
14.02.2016 00:54 Uhr von brazzo007
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
@QuastB
also du propagierst Sippenhaft?

Dann zieh dir wenigstens vorher das Braune Hemd an, du Troll.
Kommentar ansehen
14.02.2016 01:08 Uhr von olli58
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das sieht dann so aus, dass die Intensivtäter nicht mehr mit einem einfachen " du,du" davonkommen sondern mit einem "DU,DU,DU" und den ganz bösen droht mann zusätzlich mit einem erhobenem Zeigefinger.
Ja,ja, ihr Banditen, Räuber und Verbrecher, es kommen schwere Zeiten auf euch zu, zieht euch warm an !
Kommentar ansehen
14.02.2016 01:13 Uhr von almagestos
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ab heute werden kriminelle Clans mit Wattebällchen beworfen.
Kommentar ansehen
14.02.2016 01:29 Uhr von dummundstruppig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht Ja
Vielleicht Nein

P.S. Der Deutsche Rechtsstaat
Kommentar ansehen
14.02.2016 08:48 Uhr von michel29
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.02.2016 13:55 Uhr von e.honnecker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cure: Made my Day.....

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?