13.02.16 18:17 Uhr
 799
 

Leisnig: Frau trug unbemerkt vier Kilo schweren Tumor in sich

In einer Klinik in Leisnig in Sachsen haben Ärzte einer Frau einen vier Kilogramm schweren Tumor entfernt.

Von diesem wusste die Frau nichts. Als sie wegen Beschwerden ins Krankenhaus ging, dachte sie eher an ihren Blinddarm.

Der Tumor soll etwa die Größe eines Babys im achten Schwangerschaftsmonat gehabt haben. Inzwischen ist die Frau operiert und schon wieder entlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Kilo, Tumor
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User