13.02.16 14:51 Uhr
 172
 

Buenos Aires: Alzheimer-Patientin wird von Pflegerin gequält

Eine 94-jährige Seniorin, die an Alzheimer erkrankt ist, wurde in Buenos Aires (Argentinien) von einer Pflegerin geschlagen und gequält. Diese Tat wurde in einem Video festgehalten, die den Missbrauch an der alten Dame beweist.

Die Aufnahme zeigt, wie die Patientin angeschrien, getreten und gedemütigt wird. Sie ist hilflos gegenüber der jungen Pflegerin. Das Video soll Menschen mit pflegebedürftigen Familienmitgliedern vor Augen halten, dass die Kranken keine Auskunft über die Behandlung geben können.

In Anwesenheit der Mutter der Patientin war die Pflegerin nämlich besonders lieb und freundlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: milly26
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Missbrauch, Alzheimer, Pfleger, Buenos Aires, Pflegebedürftiger
Quelle: express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buenos Aires: Anwalt hat drei Elefanten als Mandanten
Buenos Aires verbietet Events mit Synthesizern: "Kraftwerk" darf nicht auftreten
Buenos Aires: Ausstellung eröffnet - nachdem sie mehr als 40 Jahre verschoben wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2016 11:56 Uhr von PrinzAufLinse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"In Anwesenheit der Mutter der Patientin war die Pflegerin nämlich besonders lieb und freundlich." - Wie alt muss die Mutter denn sein, wenn die Patientin schon 94 ist?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buenos Aires: Anwalt hat drei Elefanten als Mandanten
Buenos Aires verbietet Events mit Synthesizern: "Kraftwerk" darf nicht auftreten
Buenos Aires: Ausstellung eröffnet - nachdem sie mehr als 40 Jahre verschoben wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?