13.02.16 13:47 Uhr
 90
 

Studie: Jährlich sterben über 5,5 Millionen Menschen durch Luftverschmutzung

Jedes Jahr sterben nach Angaben von Forschern mehr als 5,5 Millionen Menschen auf der Welt frühzeitig an den Folgen von Luftverschmutzung.

Luftverschmutzung ist laut der Untersuchung der viertgrößte Risikofaktor für einen frühen Tod. Als gefährlicher gelten demnach nur hoher Blutdruck, schlechte Ernährung und Rauchen.

Die meisten Todesfälle durch Luftverschmutzung, vor allem aufgrund von Verbrennung von Kohle oder Biomasse zum Heizen, würden aus China und Indien gemeldet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Gesundheit / Krankheiten
Schlagworte: Studie, Luftverschmutzung, pollution
Quelle: augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2016 13:58 Uhr von Borgir
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Schlimmer als Zika oder? Auch schlimmer als Schweinegrippe oder sonstwas, oder?
Kommentar ansehen
13.02.2016 15:54 Uhr von Nox-Mortis
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kein Wunder. Bir mir im Haus wohnen Inder.
Kommentar ansehen
13.02.2016 19:40 Uhr von FutureC
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wie will man das genau beziffern?
Letztlich stirbt jeder Mensch etwas früher wenn er dreckige Luft einatmen muss.
Keiner geht raus und fällt tot um...
Kommentar ansehen
14.02.2016 10:03 Uhr von news_24
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dann komm mal nach Essen. Das ist das Zentrum Deutschlands der Sammelstelle aller Abgase und Industrieräucherschwaden der Pestilenz.
Kommentar ansehen
16.02.2016 16:29 Uhr von Friedens-Junkie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jährlich sterben 7 Mio. Menschen an Krebs. Obwohl wir ne Höllenkohle für die Super-Wunder-Anti-Krebs-Mittel ausgeben.
Von Ärzten die was in den USA rausgefunden haben sind leider 14 im Jahre 2014 alle tragisch verstorben (obwohl alle gesund und öko drauf waren) - schon komisch

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?