13.02.16 12:15 Uhr
 241
 

München: Mann saß an einem Gleis und wurde von ICE erfasst - er verliert den Fuß

In München hat sich am Freitagabend am Bahnhof Hackerbrücke ein schlimmer Unfall ereignet.

Ein 37 Jahre alter Mann saß betrunken an einem Gleis, als ein Zug vorbeifuhr. Da realisierte der Mann, dass er in Gefahr ist und versuchte auf ein Nachbargleis zu gelangen. Dort wurde er von einem rangierenden ICE überfahren.

Der Zugführer leitet noch eine Vollbremsung ein. Doch vergeblich. Das Opfer verlor seinen Fuß. Ein Jugendlicher hatte den Vorfall mitbekommen und die Polizei alarmiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte / Unfälle
Schlagworte: Mann, München, Fuß, ICE, Gleis
Quelle: arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2016 13:14 Uhr von Kurti56
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ Seehfer2016 mußt du überall deine spam reinposte?? zumal das nix mit den News zu tun hat.Das zeugt doch nur von gestiger Unreife.
Kommentar ansehen