13.02.16 12:08 Uhr
 352
 

Pixar enthüllt mehrere Poster zu "Findet Dori"

Am 29. September 2016 geht es wieder in die bunte Unterwasserwelt von Pixar. Nach "Findet Nemo" aus dem Jahr 2003 startet nun die Fortsetzung "Findet Dori".

Nachdem es im ersten Teil noch darum ging den Clownfisch Nemo zu finden und zu retten, geht es nun darum Paletten-Doktorfisch Dori in die Heimat zu holen. Den Zuschauer erwartet die Antwort, warum Dori einst alleine im großen Ozean unterwegs war und woher sie eigentlich Walisch sprechen kann.

Das Animationsstudio Pixar hat nun mehrere neue Poster zum Film enthüllt, auf welchem der Zuschauer schon einmal vorab Dori suchen kann.


WebReporter: MGafri
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Poster, Pixar, Dori
Quelle: myofb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Unislamisch": Saudi Arabien verhängt Fatwa über Pokemon Go
Watchever wird eingestellt
Aische Pervers: Hinter den Kulissen eines Porno-Drehs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2016 12:36 Uhr von Borgir
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ja ja, immer das Gleiche, keine Ideen mehr. Diese ganzen animierten Filme sind das absolut Gleiche. Nervig.
Kommentar ansehen
13.02.2016 13:29 Uhr von MGafri
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gerade Pixar ist immer noch innovativ und meiner Meinung nach endlich wieder auf der richtigen Spur.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Agave beginnt nach 58 Jahren zu blühen
Nils Ruf zum Amoklauf in München: "Endlich zero Middle-East-Bezug!"
Mali: Ausnahmezustand nach Islamistenangriff auf Militärstützpunkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?