13.02.16 09:28 Uhr
 3.191
 

Gravitationswellen durch Schwarze Löcher: Neue Ära für die Astronomie (Update)

Wie von ShortNews zuvor berichtet wurde, konnten Wissenschaftler die von Albert Einstein vor rund 100 Jahren vorhergesagten Gravitationswellen nachweisen. Dies ist laut Bruce Allen, Direktor am Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik, der Start einer neuen Ära für die Astronomen.

Verursacht wurde das kosmische Beben durch zwei Schwarze Löcher, die in einer von uns 1,3 Milliarden Lichtjahre entfernten Galaxie miteinander verschmolzen sind.

"Die beiden Schwarzen Löcher hatten 29 beziehungsweise 36 Mal die Masse unserer Sonne. Das verschmolzene Schwarze Loch hat aber nur 62 Mal die Masse unserer Sonne", so Allen. Aus den restlichen drei Sonnenmassen wurde Gravitationswellenenergie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PolatAlemdar
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Update, Astronomie, Ära, Schwarze, Gravitationswellen
Quelle: trt.net.tr

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geschichte: 28. Juni 1914 - Erzherzog Franz Ferdinand wird ermordet
Tansania: Ratten suchen nach versteckten Landminen
Giftige Qualle in New Jersey gesichtet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2016 11:07 Uhr von honso
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
hat sich polat im thema vertan ????
Kommentar ansehen
13.02.2016 11:36 Uhr von Exoplanet
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
Die eigentliche News:

Albürt Ünstün war ein großartiger, türkischer Forscher.

Er sagte schon vor rund 100 Jahren die Existenz von Gravütationswellen voraus.

Die Existenz dieser Gravütationswellen wurde erst kürzlich vom Max-Plünck-Ünstitut in Ankara wissenschaftlich belegt.
Kommentar ansehen
13.02.2016 14:22 Uhr von ur.ce
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Wünschte es gebe auch anti Nazi Wellen, aber dann hätte SN fast keine User mehr. Super News PolatAlemdar. Der beste Newswriter hier in SN. Wie immer sind seine Nachrichten kurz, pregnant und ehrlich.

[ nachträglich editiert von ur.ce ]
Kommentar ansehen
13.02.2016 14:40 Uhr von Erdnuss
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@ur.ce: Seine Nachrichten sind schwanger?
Kommentar ansehen
13.02.2016 15:22 Uhr von Phyra
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Erdnuss
gib dir keine muehe, polatte lobt sich gern mit seinen alternativen accounts. fanatische individuen neigen oefters mal zu leichten persoenlichkeitsspaltungen.
Kommentar ansehen
14.02.2016 01:11 Uhr von Tingting
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Phyra

ich mag auch seine News
Sogar sehr gerne! Er sorgt dafür das getroffene Hunde bellen.

Die brauchen das! Polat ist der stoff den die Nazis schnüffeln!

Aber was hat das mit diesem Thema zu tuen bitte schön? Es geht um Gravitationswellen und Schwarze Löcher. Wenn du da nicht mitreden kann empfehle ich dir Prof. Dr. Harald Lesch. aber nur die alfa centauri folgen.

[ nachträglich editiert von Tingting ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Päpstliche Party im Vatikan zum 65. Priesterjubiläum von Benedikt VXI.
B85 bei Cham: Motorradfahrer stirbt bei Unfall
Til Schweiger ist scheinbar eng mit Jogi Löw befreundet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?