12.02.16 19:35 Uhr
 1.951
 

Prozess in Trier: "Da hinten ist ein Kinderschänder, der hat meine Enkelin missbraucht"

Seit bereits mehreren Wochen steht in Trier ein Stiefopa wegen sexuellen Missbrauchs eines Kindes vor Gericht. Dem Mann wird vorgeworfen, seine zur Tatzeit zehnjährige Enkelin in 35 Fällen sexuell missbraucht zu haben (ShortNews berichtete).

Eigentlich hätte in dem Fall das heute 20-jährige Opfer aussagen sollen. Doch aufgrund gesundheitlicher Probleme des Angeklagten kam es nicht dazu. Ferner behauptet der Angeklagte nun vom tatsächlichen Opa des Mädchens beleidigt worden zu sein.

Der Vorfall habe sich demnach Anfang Februar abgespielt. Als die beiden Opas sich in einem Trierer Café begegnet sind, soll der Großvater der 20-Jährigen gesagt haben, "da hinten ist ein Kinderschänder, der hat meine Enkelin missbraucht". Nun wird gegen den Mann wegen Verleumdung ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PolatAlemdar
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Kinderschänder, Trier
Quelle: volksfreund.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen
Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2016 10:52 Uhr von Brem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@AMB, die Schuld wird nicht durch Gerüchte bewiesen, sondern durch ordentliche Gericht. Bis dahin gilt die Unschuldsvermutung.

SO etwas kann ganz schnell in Rufmord enden, wenn sich hinterher herausstellt, dass es doch ganz anders war....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?