13.02.16 09:14 Uhr
 5.774
 

Haftbefehl: Junger Mann belästigt Frau sexuell und schlägt auf ihren Freund ein

In Florstadt (Hessen) kam es im Zuge der Faschingsveranstaltung zu einer sexuellen Belästigung durch einen 26-jährigen Mann. Dieser hatte eine Frau unsittlich berührt, woraufhin ihr ihr 20-jähriger Freund zur Hilfe eilte.

Daraufhin schlug oder stach der Mann auf ihn ein. Der Freund des Mädchens musste in eine Klinik eingewiesen werden, wo seine Verletzungen mit zahlreichen Stichen genäht werden mussten.

Gegen den Täter wurde ein Haftbefehl erlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: that yellow Bastard
Rubrik:   Brennpunkte / Delikte
Schlagworte: Mann, Frau, Freund, Haftbefehl, sexuell
Quelle: hessenschau.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2016 09:15 Uhr von detluettje
 
+28 | -8
 
ANZEIGEN
Auf tagesschau.de wurde gerade dementiert.
Es sind alles nur Gerüchte.
Kommentar ansehen
13.02.2016 09:21 Uhr von _DaDone_
 
+29 | -2
 
ANZEIGEN
Gerüchte, wers glaubt.
Kommentar ansehen
13.02.2016 09:39 Uhr von dagi
 
+33 | -5
 
ANZEIGEN
bei tagesschau .de erwartet man nichts anderes !
Kommentar ansehen
13.02.2016 09:44 Uhr von Rechtschreiber
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Ach ich hab mich schon gefreut und gedacht dass es diesen Mega spasst Haftbefehl erwischt hat :(
Kommentar ansehen
13.02.2016 10:07 Uhr von peterpan1970
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
und deshalb ist es besser wenn so was erst gar nicht hierhin kommt und besser dort bleibt wo es herkam !!!
Kommentar ansehen
13.02.2016 10:30 Uhr von Neu555
 
+12 | -13
 
ANZEIGEN
Und immer noch haben die Medien nicht begriffen, dass sie mit ihrer pauschalisierenden Bezeichnung "Flüchtling" niemandem einen Gefallen tun. Sie leisten der pauschalen Flüchtlingshetze damit Vorschub. Wenn die echten Kriegsflüchtlinge nicht unter den Vorurteilen leiden sollen, dann muss die genaue Herkunft genannt werden.
Und was soll die Umschreibung "Gruppe verschiedener Nationalitäten". Meint das jetzt Marokkaner und Algerier oder Syrer und Iraker ?
Kommentar ansehen
13.02.2016 10:43 Uhr von Sputum
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Solange von der Warte der Politik nicht eindeutige Aussagen und TATEN folgen, wird jedes Medium sich auf den gültigen Pressekodex berufen und weiterhin relativierend und verharmlosend nicht verschweigbare Vorfälle behandeln.

Nur so denkt "man", kann ein Volksaufstand in diesem Lande hinausgezögert werden. (Bis die derzeitig aktive Kaste der politischen Kräfte ihre Pensionsbezüge erhält).

Auch der hartnäckigste "Refugges-Welcome-Fahnenschwinger" kann erkennen, dass ihr Gedanke des bundesdeutschen Weltsozialamts und das Negieren jeglicher Kritik an politischen Fehlentscheidungen nicht auf Dauer haltbar ist.
Kommentar ansehen
13.02.2016 10:44 Uhr von Lebensgefahr
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
egal wo die herkommen. Es sind und bleiben Flüchtlinge, Selbstmörder und Fahnenflüchtige. Die haben eine andere Kultur und haben hier nichts zu suchen.

Wer so doof ist, mit einer kaputten Rettungsweste und einem kaputten Boot seine Familie in Gefahr bringt, gehört in die Zelle.

Im 2. Weltkrieg hat man deutsche Flüchtlinge inhaftiert.
Da konnte auch niemand sein Vaterland im Stich lassen.

Im übrigen hat Tagesschau.de keine Dementi berichtet.
Wo ist der dazugehörende Link?

[ nachträglich editiert von Lebensgefahr ]
Kommentar ansehen
13.02.2016 10:44 Uhr von Mister-L
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Merkel müsste jedes mal wenn eine Flüchtling eine Straftat begeht einen Durchschlag der Anzeige bekommen.

Den sollte sie unterschreiben müssen das sie es gelesen und zur Kenntnis genommen hat.


Die wäre dann wenigstens beschäftigt.
Kommentar ansehen
13.02.2016 10:55 Uhr von heavybyte
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Solange Rettungsschiffe im Meer kreuzen und sich verschiedene Organisationen damit brüsten, daß sie Flüchtlinge aufnehmen, werden auf der anderen Seite Flüchtlinge ins Boot steigen um sich retten zu lassen.
Kommentar ansehen
13.02.2016 10:58 Uhr von -666-
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Ja ja, alles Gerüchte ! Bei uns ist es jedenfalls schon soweit dass die Wahrheit in den lokalen Tageszeitungen steht. Hier mal ein aktuelles Artikelfoto:

http://abload.de/...

Also lasst Euch nicht verarschen !!!

[ nachträglich editiert von -666- ]
Kommentar ansehen
13.02.2016 11:03 Uhr von Kaputt
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
"Auf tagesschau.de wurde gerade dementiert."

Die Tagesschau wird alles dementieren, was der Regierung nicht in den Kram passt, und ist als glaubwürdiges Medium dementsprechend der BILD gleichzusetzen.
Kommentar ansehen
13.02.2016 11:07 Uhr von Pavlov
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.02.2016 11:22 Uhr von Plotonius
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Die Meldung einer Falschmeldung ist eine Falschmeldung.

Auf der Seite der Polizei Hessen steht, dass dieser Vorfall sich ereignet hat. Glaubt nicht alles was die Leugner hier erzählen.

"...Die Polizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, sucht weitere Zeugen des Vorfalls..:"

Infos:

http://www.presseportal.de/...

https://www.polizei.hessen.de/...¤tsize=101&pagesize=10

[ nachträglich editiert von Plotonius ]
Kommentar ansehen
13.02.2016 11:23 Uhr von blaupunkt123
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Alles nur Gerüchte.

Ist bestimmt auch schon wieder auf der "Refugees Welcome" Lügenkarte dementiert....


Alles Lüge. Nur Deutsche sind böse.
Kommentar ansehen
13.02.2016 11:23 Uhr von honso
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
der wollte doch sicherlich nur tanzen.......
.
<ironie off>
Kommentar ansehen
13.02.2016 11:44 Uhr von AMB
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Hört sich für mich so an, als würde die Tagesschau daran arbeiten sich selbst zu beseitigen.

Wir wollen die Wahrheit und zwar knallhart aber nicht das Gefühl dauernd angelogen zu werden.

Messerstiche sind in meinen Augen keine Gerüchte.

Sonder eventuell Beweise und wenn man sogar weiß wer der Täter war, dann hat man deutliche Beweise. - in jedem Fall keine Gerüchte. Muß ja einen Behandlungsbericht im Krankenhaus geben etc.

[ nachträglich editiert von AMB ]
Kommentar ansehen
13.02.2016 12:00 Uhr von Plotonius
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
@ Neu555

Die Polizei hat den Kerl in seinem Flüchtlingsheim verhaftet.

"Noch in der Nacht konnte jedoch ein 26-jähriger Mann aus einer Flüchtlingsunterkunft eines anderen Florstädter Ortsteils festgenommen werden. "

Das steht so in der Meldung der Polizei Hessen.

Was soll der Kerl denn dann sonst anderes sein, als ein Flüchtling? Ein Abenteuerurlauber?

[ nachträglich editiert von Plotonius ]
Kommentar ansehen
13.02.2016 12:25 Uhr von JustMe27
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
-666- klar, ein Leserbrief schreibt ja auch die unumstößliche Wahrheit. rofl. Das hat ungefähr soviel Seriosität wie ein Beitrag auf FB den irgendwer schreibt und der dann stumpf geteilt wird.
Kommentar ansehen
13.02.2016 12:28 Uhr von Brontes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Lebensgefahr
also zumindest in Kanada wurden die Deutschen Flüchlinge nicht direkt eingesperrt. Genau so wenig die ganzen Künstler und Wissenschaftler die vor dem Nazi-Regime geflohen sind.
Kommentar ansehen
13.02.2016 12:30 Uhr von Cyphox2
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Warum labern hier alle von Gerüchten, weil ein Idiot nen Witz macht und der Durchschnitts-Shortnazi den Sarkasmus nicht erkennt?
Kommentar ansehen
13.02.2016 13:35 Uhr von Pura
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Brontes
Die Künstler und Wissenschaftler die nach Deutschland gerade flüchten werden auch nicht inhaftiert...
Kommentar ansehen
13.02.2016 15:14 Uhr von Ragner
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
In Bezug auf das Dementi: Ich erinnere mich gerne an einen rechtlich öffentlchen Sender, der vor Jahren fälschlicherweise "Wir haben die Wahlt gewonnen" bekannt gab. Ich weiß nicht mehr was ich glauben soll. Bis zur Wahl 2017 wird es eh keine Gesetze mehr geben - ab jetzt ist nur noch Wahlkampfgerede angesagt. Das die Presse da mitmischt war immer so.
Kommentar ansehen
13.02.2016 15:24 Uhr von Suffocatio
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Eine Bekannte von mir arbeitet beim Jugendamt und hat dort mit den sogenannten alleinreisenden Jugendlichen zu tun.
Leute, die Frau schüttelt nur noch mit dem Kopf.
Kriminelle ohne Ende sagt sie und sämtliche Straftaten dürfen nicht weitergemeldet werden!

Ihr könnt das glauben oder nicht. Ist euch überlassen. Spätestens wenn ihr es am eigenen Leib verspürt.
Und glaubt mir, die Frau weiß wovon sie spricht!
Kommentar ansehen
13.02.2016 17:27 Uhr von physicist
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Warum die Tagesschau dementiert hat?

Deswegen:
https://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?